Anzeige
4. Juni 2018, 12:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Versicherer: Bayerische stellt Makler- und Kooperationsvertrieb neu auf

Unter der Leitung von Maximilian Buddecke baut Die Bayerische ihren Maklervertrieb um: Der “Partner- und Kooperationsvertrieb” entsteht. Neben einer neuen Aufbauorganisation werden Profile und Verantwortlichkeiten in den Regionen neu ausgerichtet.

Versicherer: Bayerische stellt Makler- und Kooperationsvertrieb neu auf

Mit der neuen Aufstellung möchte der Versicherer schneller auf die Anforderungen der Vermittler reagieren können.

Laut Bayerische unterstützen etwa 25 bundesweit aktive Regionalleiter und Vertriebsdirektoren die Makler, Mehrfachagenten und Kooperationen und werben für eine aktive Zusammenarbeit mit der Bayerischen. Dabei werden diese mit umfassenden Vollmachten ausgestattet.

Die Regionalleiter werden in drei Vertriebsdirektionen organisiert. Die Leitung der Direktion Nord verantworte dabei Mathias Clemens, die Direktion Mitte Björn Fischer und die Direktion Süd Daniel Regensburger.

Den Support für überregionale Vertriebe regle die neu eingerichtete Vertriebsdirektion Key Account unter Leitung von Thorsten Affeld. Weiterhin werde für die Betreuung und Gewinnung von Banken eine eigene Vertriebsdirektion unter Leitung von Volker Eisele insalliert.

Versicherer reagiert schneller auf Anforderungen

Besonders an der neuen Aufstellung sei unter anderem, dass die Regionalleiter als Repräsentanten der Bayerischen in ihrer Region Ansprechpartner für alle in der Region aktiven Vertriebspartner werden – unabhängig davon, ob diese mit einem Maklerpool, einem Verbund oder der Bayerischen direkt zusammenarbeiten.

So könne der Versicherer schneller auf die Anforderungen der Vermittler eingehen und einen verbesserten Service bieten. Die Regionalleiter sind angestellte Mitarbeiter der Bayerischen und als Ansprechpartner für das gesamte Sortiment verantwortlich.

Unterstützt werden diese durch ihre Teampartner im Makler-Dienstleistungs-Center unter der Leitung von Dominik Brandt, einer zentralen Serviceeinheit und dem Underwriting.

Interner Wettbewerb aufgehoben

“Mit dem neuen Partner- und Kooperationsvertrieb wollen wir unseren Ambitionen, weitere Marktanteile zu gewinnen, Ausdruck verleihen. Wir bauen auf die Regionen und auch auf den mittelständischen Makler und Mehrfachagenten”, so Martin Gräfer, Vorstand der Versicherungsgruppe.

“Unsere Regionalleiter werden in der Lage sein, vertriebliche Impulse zu geben und dazu beitragen, konkrete Anforderungen unserer Partner zu lösen.”

“Gleichzeitig heben wir den internen Wettbewerb zwischen Direktanbindungen und Partnern von Maklerpools oder Verbünden auf. Wir wollen jeden Partner, der sich für eine Aktive Zusammenarbeit mit uns entscheidet, nach besten Kräften unterstützen.”

Qualifikation der Ansprechpartner geplant

Maximilian Buddecke, Leiter des neuen Vertriebswegs der Bayerischen, ergänzt: “Die Regionalleiter sind mehr als nur Betreuer. Sie haben die Aufgabe, etwas voranzubringen, unsere Partner zu unterstützen, wertvollen Input zu liefern und als Spezialist in der jeweiligen Region aktiv zu sein.”

Daher sehe die neue Strategie neben einer Änderung der Struktur auch eine durchgehende Qualifikation der Ansprechpartner vor um den bestmöglichen Service im Rahmen einer aktiven Partnerschaft bieten zu können.

Neben den Vertriebsdirektionen gehören die Pangaea Life GmbH unter Leitung von Uwe Mahrt und Daniel Regensburger sowie der digitale Versicherer Asspario Versicherungsdienste AG unter Leitung der Vorstände Holger Koppius, Frank Löffler und Maximilian Buddecke zum Partner- und Kooperationsvertrieb. (bm)

Foto: Die Bayerische

 

Mehr Beiträge zum Thema Versicherer:

Continentale: Deutlich über Branchenniveau

Die fairsten Vollversicherer aus Kundensicht

Automatisierung: Deutsche Versicherer haben die Nase vorn

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Spahn dringt auf bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dringt im Kampf gegen die Personalnot in der Pflege auf bessere Arbeitsbedingungen.  “Derzeit ist die Pflege der am wenigsten planbare Beruf, den es gibt”, sagte der CDU-Politiker der “Augsburger Allgemeinen” am Donnerstag. 

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Wie hoch ist das durchschnittliche Baudarlehen?

Deutsche Kreditnehmer nehmen immer mehr Geld auf um sich den Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über weitere aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen.

mehr ...

Investmentfonds

Warum der US-Handelskrieg eine Chance für die EU ist

Amerikas saure, nicht süße Handelspolitik zwingt China, Alternativen zu suchen. So belebt Peking die eurasische Seidenstraße wieder und holt Russland mit ins Boot. Beide Länder verbindet sicher keine Liebesbeziehung, aber für eine Vernunftehe gegen den gemeinsamen Feind USA reicht es allemal. Könnte man auch noch Europa anbinden, würde sich der bislang zeitintensive Seeweg chinesischer Exporte in die westliche Welt erheblich verkürzen. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

“Ein Provisionsdeckel wäre verfassungswidrig”

Das 14. “Bonner Spitzentreffen”, das rund 40.000 Versicherungsvertreter in Deutschland repräsentiert, hat sich einstimmig gegen eine Deckelung von Provisionen im Zuge der Evaluierung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) ausgesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium veröffentlicht geprüften Portfoliobericht

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer, hat den aktuellen Portfoliobericht des Unternehmens vorgelegt. Anders als offenbar beim ehemaligen Konkurrenten P&R läuft demnach alles vertragskonform.

mehr ...

Recht

Welche finanziellen Vorteile die Eheschließung bringt

Heiraten – ja oder nein? Keine einfache Entscheidung, doch auch neben der Liebe gibt es gute Gründe dafür. Die Experten der DVAG erklären, wie sich Eheleute bei Steuern und Versicherungen besserstellen können und geben Tipps, was sie beachten sollten.

mehr ...