23. November 2018, 13:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Von Holweide nach Deutz: Dahmen wird neuer Vorstand der Talanx Leben

Der Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland im Talanx-Konzern hat die Nachfolge für den Vorstandsbereich Leben und Kapitalanlagen geregelt.  Dr. Patrick Dahmen (45) tritt zum 1. Januar 2019 in den Vorstand der Talanx Deutschland AG ein und wird im Laufe des Jahres die Aufgaben von Ulrich Rosenbaum übernehmen, der nach mehr als 33 Jahren Tätigkeit für Talanx in den Ruhestand wechselt.

 

Patrick-dahmen in Von Holweide nach Deutz: Dahmen wird neuer Vorstand der Talanx Leben

Vorsorgeexperte Patrick Dahmen übernimmt den Vorstand der Talanx Leben und verantwortet zugleich den Kapitalanlagebereich des Konzerns.

 

Ulrich Rosenbaum blickt auf eine langjährige und sehr erfolgreiche Karriere im Talanx-Konzern zurück, davon 16 Jahre in den Vorständen von Gesellschaften der Gruppe. Seit 2013 ist er parallel zu seiner Tätigkeit im Vorstand der Talanx Deutschland AG auch Vorstandsvorsitzender der HDI Lebensversicherung AG.

„Die Talanx dankt Ulrich Rosenbaum für seine herausragende Leistung für das Unternehmen und freut sich, dass er als Aufsichtsrat für die PB Versicherungen und die TARGO Versicherungen weiter zur Verfügung steht“ sagt Torsten Leue, Aufsichtsratsvorsitzender der Talanx Deutschland AG und Vorstandsvorsitzender der Talanx AG.

Mit Dr. Patrick Dahmen übernimmt ein ausgewiesener Vorsorge-Experte die Verantwortung für das Ressort Leben und Kapitalanlage. Er wird seinen Dienstsitz in Köln haben. Dahmen war seit 2007 Mitglied des Vorstands der AXA Konzern AG, ab 2012 verantwortete er den Bereich Vorsorge, davor das Finanzressort.

 

Seite 2: Talanx holt ausgewiesenen Experten

 

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Frauen arbeiten vor der Rente immer länger

Die Dauer der gesetzlichen Rentenabsicherung vor dem Ruhestand ist bei Frauen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wie neue Rentendaten zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Warum die Währungsabsicherung von Gold Sinn macht

Nitesh Shah und Pierre Debru, beide führen den Titel eines “Director Research” beim ETP-Anbieter WisdomTree, erläutern, warum der US-Dollar in seiner jetzigen Schwächephase als Absicherung für Gold dienen kann.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Entscheidung über Wirecard-Verkauf im November?

Der Insolvenzverwalter des Skandalkonzerns Wirecard erwartet für November die Entscheidung über den Verkauf des Kerngeschäfts bei dem insolventen Bezahldienstleister. Das schreibt der Anwalt Michael Jaffé in einem Brief an die Mitarbeiter, über den die “Süddeutsche Zeitung” berichtete.

mehr ...