Ein Grund zum Feiern: Alte Leipziger wird 200

Deutschlands älteste Versicherungsaktiengesellschaft , die Alte Leipziger Versicherung AG,  ist am 1. Juni 2019 200 Jahre im deutschen Markt aktiv. Für das Unternehmen ein Grund zum Feiern.

 

Die Alte Leipziger Versicherung, heute Oberursel, feiert im Juni ihren 200. Geburtstag.

Gegründet wurde der Versicherer von Carl Friedrich Ernst Weiße, der im Januar 1818 bei der königlich-sächsischen Verwaltung die Zulassung einer Versicherung als private Aktiengesellschaft beantragte.

Es begann in Leipzig

Unter dem Namen „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ nahm der Versicherer am 1. Juni 1819 seine Geschäfte auf. Standorte war Leipzig, an der Nordseite des Marktes mit fünf Mitarbeitern und 300 Vertretern auf.

Wie nahezu jeder Versicherer durchlebte auch die Alte Leipziger in ihrer Geschichte Höhen und Tiefen. Enorme Rückschläge erlitt die „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ insbesondere nach dem 1. Weltkrieg sowie in der Weltwirtschaftskrise ab 1929.

 

Seite 2: Erzwungener Umzug

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.