Nach Zusatzbeitragsreform: Diese Krankenkassen können punkten

Ab diesem Jahr übernimmt der Arbeitgeber oder die Rentenkasse die Hälfte vom Zusatzbeitrag. Beim ersten großen Kassen-Check nach dieser Reform entscheiden nun verstärkt Leistungen und Service. Beim neuen Testranking von Krankenkasseninfo wurden alle 81 geöffneten gesetzlichen Krankenkassen umfassend verglichen und detailliert bewertet. Insgesamt kamen 42 Einzelkategorien in die Wertung.

 

Sieger im regionalen Vergleich: Die AOK Plus

 

„Unser Krankenkassen-Test beruht nach wie vor auf den drei Säulen Beitragssatz, freiwillige Leistungen und Kundenservice. Allerdings haben wir im Sinne der Versicherten die Gewichtung verändert“, sagt der Geschäftsführer von Krankenkassennetz.de, Jürgen Kunze.

Auf die Platzierungen der einzelnen Krankenkassen wirken sich nun die freiwilligen Satzungsleistungen der Kassen stärker als bislang aus. Sparen lässt sich beim Zusatzbeitrag aber weiterhin. Wer von einer teuren Krankenkasse in eine besonders günstige wechselt, hat monatlich bis zu 25 Euro mehr Netto vom Brutto in der Tasche.

Seite 2: Bis zu 600 Euro sparen

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.