9. Februar 2019, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Pluspunkt von Facebook & Co: Die Grundausstattung ist kostenfrei. Kein Mindestbeitrag, keine Teilnahmegebühr. Möglichkeit für Werbebotschaften gibt es trotzdem. Teilen Facebook-Freunde Beiträge, erreichen sie auch deren Freunde.

Schneller kann man gute Beiträge kaum durch den Äther schicken. Und besonders bei Finanzthemen sind (digitale) Empfehlungen pures Gold wert. Und Ihr Netzwerk wächst ganz nebenbei.

Kein Wunder, denn online lassen sich Kontakte viel schneller knüpfen als auf einer Afterwork-Party oder anderen Events: Freundschaftsanfrage schicken, auf Bestätigung warten. Schon können Sie loslegen. Kommt der Schneeball einmal ins Rollen, kann daraus schnell eine Erfolgslawine werden.

So generieren Sie Facebook-Kontakte:

  • Regelmäßig posten. So vertiefen Sie die Beziehung zu Ihren Kontakten. Vertrauen ist beim Thema Finanzen das A und O. Durch regelmäßigen Kontakt können Sie es stärken. Und das Beste: Posts kosten kein Geld.
  • Eigene Zielgruppen definieren, zum Beispiel Jungunternehmer, Autoliebhaber, Hausbesitzer, Familien etc. So können Sie Post nur für Auserwählte sichtbar machen. Interesse garantiert. Die Chancen auf Kommentare und Likes steigen.
  • (Bewegte) Bilder posten, smarte Erklärvideos oder moderne Infografiken. Studien belegen, dass Videos fast doppelt so viele Reaktionen erhalten wie Bilder oder Texte. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil! Denn gerade Finanzthemen brauchen oft ein Gesicht, um im Kopf zu bleiben. Live-Videos sind besonders beliebt. Sind Sie auf einem Event oder Kongress? Lassen Sie Ihre Follower teilhaben. Vielleicht traut sich ja auch ein Kunde mit ins Bild?
  • Formulieren Sie knackige Kommentare, wenn Sie etwas verlinken oder ein Video einbinden. User entscheiden in weniger als einer Sekunde, ob sie ein Beitrag interessiert.
  • Animieren Sie zum Mitmachen, Teilen, Liken: Jeder Beitrag, der geteilt wird, erscheint zusätzlich bei Neukontakten. User-Kommentare sind zudem kostenfreies Feedback. Sie erfahren, ob Ihre Beratung gut beim Kunden ankommt und an welchen Punkten Sie gegebenenfalls optimieren müssen.

Seite vier: Wenn, dann richtig!

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Universa mehrfach für Beitragsstabilität ausgezeichnet

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat die Beitragsstabilität in der privaten Krankenversicherung (PKV) untersucht. Auf den Prüfstand kamen 906 Tarifkombinationen in der Vollversicherung von 29 Versicherern. Die uniVersa erhielt bei der Untersuchung insgesamt 40-mal die beste Bewertung fünf Sterne, was für „Ausgezeichnet“ steht. Allein 36-mal gab es das Prädikat für die Classic-Bausteintarife und je zweimal für die Medizinertarife und die Produktlinie Economy.

mehr ...

Investmentfonds

Stewardship: Anleger wollen aktiv mitentscheiden

Laut dem aktuellen von der DWS geförderten Forschungsbericht halten 84% der Pensionsfonds Stewardship-Praktiken für entscheidend, um die Qualität von Beta1 zu verbessern und gleichzeitig positive Auswirkungen für Umwelt, Soziales und die Unternehmensführung zu erzeugen. 

mehr ...

Berater

Schäden durch Onlinebanking-Betrug nehmen deutlich zu

300 Betrugsfälle im Onlinebanking haben einen Gesamtschaden von fünf Millionen Euro verursacht – das ist die vorläufige Bilanz der R+V Versicherung, dem führenden Bankenversicherer in Deutschland, nach dem 1. Halbjahr 2019.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finanzvorstände müssen bei digitalen Strategien deutlich aufholen

Gerade einmal jedes zweite Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat die Prozesse in seiner Finanzabteilung zumindest in Ansätzen standardisiert und automatisiert, obwohl fast alle CFOs dies als maßgebliche Voraussetzung zur erfolgreichen Effizienzsteigerung sehen. Tatsächlich im Einsatz sind Automationstechnologien wie Robotic Process Automation (RPA) sogar nur in jedem sechsten Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Horváth & Partners CFO-Studie 2019.

mehr ...

Recht

Versicherungspolicen: Wo es Steuern zurückgibt

In diesem Jahr verlängert sich erstmalig die Frist zur Abgabe der Steuererklärung auf den 31. Juli. Besonders Steuererklärungs-Muffel wird die zwei-monatige Fristverlängerung freuen. Dabei kann man mit den richtigen Tipps und Kniffen durchaus eine ganze Menge der gezahlten Steuern wiederbekommen. Dies gilt auch für die abgeschlossenen Versicherungspolicen.

mehr ...