5. September 2019, 07:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

simplesurance und Numbrs kooperieren im Bereich Produktversicherungen

simplesurance eines der führenden Insurtech Unternehmen mit Sitz in Berlin und Tokyo, hat sein Partnernetzwerk um eine neue In-App Partnerschaft mit Numbrs erweitert, der führenden unabhängigen Finanz-App im deutschen Markt. Das gaben die beiden Unternehmen heute bekannt. simplesurance bietet allen Nutzern der Numbrs App in Deutschland einen vollumfänglichen Schutz für Smartphones vor Beschädigung, Verlust oder Diebstahl sowie wahlweise eine zügige Reparatur oder eine Entschädigung an.

App Beratung in simplesurance und Numbrs kooperieren im Bereich Produktversicherungen

Numbrs Nutzer können nun direkt über die App mühelos eine Versicherung für ihr Smartphone abschließen. Alle Prozesse der digitalen Customer Journey sind automatisiert und erfordern
keine weitere persönliche Interaktion auf Seiten der Anbieter.

Von der Generierung der Versicherungsdaten, über die Aktivierung der Versicherung, bis hin zu der Versendung des Versicherungszertifikats – alles passiert innerhalb der App.

Durch die Zusammenarbeit von simplesurance und Numbrs erweitert Numbrs sein Produktportfolio um ein weiteres Versicherungsprodukt und garantiert seinen Kunden einen einfachen Zugang zu der gewünschten Smartphone Versicherung.

Innovative Projekte mit Versicherungsangeboten

„Die Integration in der Numbrs App ist erst der Anfang einer erfolgreichen Partnerschaft. Wir freuen uns darauf, weitere innovative Projekte mit Versicherungsangeboten zu verwirklichen“,
sagt Robin von Hein, CEO & Founder, von simplesurance.

„Mit Numbrs haben wir einen starken, technologiegetriebenen Partner aus der Finanzbranche an unserer Seite, der es schafft, eine für den Kunden einzigartige Customer Journey mit unserem Produkt zu kreieren.“

„Smartphone-Versicherungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit – auch bei unseren Nutzern. Mit simplesurance haben wir ab sofort ein nutzerfreundliches und überzeugendes Angebot in unserem Money Store“, erklärt Fynn Kreuz, CMO und Managing Partner bei Numbrs.

„Dieser Schritt ist der Auftakt zu einer umfassenden Kooperation bei Produktversicherungsprodukten mit simplesurance. Wir freuen uns insbesondere darauf, die mobile digitale Customer Journey beim Abschluss von Versicherungsprodukten gemeinsam weiter zu optimieren.“

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Heil: Keiner soll sich bei Grundrente vom Acker machen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Union aufgerufen, seinen Gesetzentwurf zur Grundrente nicht zu blockieren. “Ich rate, dass keiner sich in irgendeiner Richtung von der politischen Einigung, die wir miteinander gefunden haben, vom Acker macht”, sagte Heil am Montag in Berlin. “Diese Regierung darf niemanden enttäuschen.”

mehr ...

Immobilien

Wohn- und Geschäftshäuser – das Motto lautet: Raus aus der Stadt

Der Trend raus aus der Stadt setzt sich auch bei Transaktionen von Wohn- und Geschäftshäusern fort. So stieg die Zahl der Verkäufe von 2017 bis 2018 in allen Stadt- und Landkreisen Deutschlands zusammen um vier Prozent. Dies ist eines der Ergebnisse des neuen Von-Poll-Immobilien-Marktberichts für Wohn- und Geschäftsimmobilien in Deutschland 2019.

mehr ...

Investmentfonds

Von der Saisonalität von Silber profitieren

Meistens steigt der Silberpreis von Januar bis Ende Februar stark an. Diese Saisonrally sollte genutzt werden, sagt Jörg Schulte von der Swiss Resource Capital AG.

mehr ...
20.01.2020

Kaufrausch in China

Berater

Zahl der Start-ups legt deutlich zu

Die Zahl der innovations- oder wachstumsorientierten jungen Unternehmen in Deutschland ist erneut gestiegen. Dies zeigt der neue KfW Start-up-Report, der die Zahl und Struktur von
innovations- oder wachstumsorientierten Unternehmen untersucht, die maximal 5 Jahre alt sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Project legt offenen Spezial-AIF mit “Develop and hold”-Strategie auf

Im Dezember 2019 hat der Immobilien Asset Manager Project Investment von zwei Versicherungsgesellschaften Kapitalzusagen in Höhe von 100 Millionen Euro für den offenen Spezial-AIF “WohnInvest MS Fonds” erhalten, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. Das Konzept unterscheidet sich von den Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

Digitalsteuer: Macron will Deal mit Trump

US-Strafzölle auf Champagner und französischen Käse? Diese Drohung steht wegen der Pariser Steuer für Internetriesen schon länger im Raum. Nun stehen die Zeichen auf Entspannung.

mehr ...