29. Januar 2020, 13:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gothaer gründet neuen Bereich Nachhaltigkeitsmanagement

Die Gothaer engagiert sich zukünftig noch stärker im Bereich Nachhaltigkeit und bündelt die bereits laufenden und künftigen Aktivitäten an einer zentralen Stelle. Hierfür wurde zum 1. Januar 2020 ein neuer Bereich mit direkter Anbindung beim Vorstandsvorsitzenden des Konzerns geschaffen.

Bildschirmfoto-2020-01-29-um-13 58 37 in Gothaer gründet neuen Bereich Nachhaltigkeitsmanagement

Thomas Barann leitet den neu geschaffenen Bereich Nachhaltigkeitsmanagement

 

Die Leitung hat Thomas Barann (61) – vorher Personalleiter der Gothaer – übernommen. Baranns Nachfolge als Leiter des Personalbereichs hat Friedrich Pautasso (50) zum 1. Januar angetreten.

Der Volljurist startete 2001 als Leiter des Büros des Vorstandsvorsitzenden der Generali Deutschland Holding AG in der Versicherungswirtschaft. Seit 2006 war er innerhalb der Generali Deutschland Gruppe als Vorstandsmitglied der Krankenversicherer verantwortlich für Personal, Operations, Recht und Unternehmenskommunikation.2012 wechselte er in die Unternehmensberatung und war ab 2014 als Partner und Mitbegründer von &samhoud Deutschland tätig. 

„Die Gothaer versteht sich als Teil der Gesellschaft und ist sich ihrer Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft, aber auch der Umwelt, sehr bewusst“, erklärt Dr. Karsten Eichmann, Vorstandsvorsitzender der Gothaer. „Daher gehen wir die Themen Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibilty (kurz CSR) systematisch und konsequent an. Ein großer Schwerpunkt wird dabei auf den Themen Umwelt und Naturschutz liegen“, so Eichmann.

„Unser Fokus liegt im ersten Halbjahr 2020 auf der Erstellung einer umfassenden Klimabilanz für unsere Hauptverwaltung in Köln-Zollstock, die wir gemeinsam mit dem TÜV Nord erarbeiten“, ergänzt der neue Leiter Nachhaltigkeitsmanagement im Gothaer Konzern, Barann. Diese Klimabilanz werde den Energie-, Wasser- und Papierverbrauch sowie das Thema `Mobilität` – also Dienstreisen, Pendlerverhalten der Mitarbeiter und die Dienstwagenflotte – beleuchten.

Auf Basis dieser Erhebung werden dann weitere Maßnahmen entwickelt, um den CO2 Ausstoß der Gothaer weiter und nachhaltig zu senken. Ziel ist es, die Gothaer am Standort Köln noch in diesem Jahr klimaneutral zu machen.  (dr)

Foto: Gothaer

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Senatorin: Mietniveau in Berlin ist aus den Fugen geraten

In Berlin ist das bundesweit einmalige Mietendeckel-Gesetz in Kraft getreten. Aus Sicht der zuständigen Senatorin bringt es das Mietniveau wieder ins Lot. Das allein reiche aber nicht.

mehr ...

Investmentfonds

Buffett schwächelt zum Jahresende – Aktienrückkäufe auf Rekordniveau

Der US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway zum Jahresende deutlich weniger verdient. In den drei Monaten bis Ende Dezember fiel der operative Gewinn im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar (4,1 Mrd Euro), wie Berkshire Hathaway am Samstag in Omaha mitteilte. Vor allem im Rückversicherungsgeschäft – einem wichtigen Standbein von Buffetts Konglomerat – lief es schlechter.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...