VEMA-Makler: Das sind die Favoriten bei Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Foto: Shutterstock

Um das Hab und Gut eines Privatkunden abzusichern, ist die Hausratversicherung das passende Produkt. Nahezu jeder Versicherer bietet Tarife an, die es wiederum in verschiedenen Tarifvariationen und mit verschiedenen Einschlussmöglichkeiten gibt. Diese Tarifvielfalt macht es für den Laien auch schnell sehr unübersichtlich und die Wahl eines wirklich passenden Tarifs wird bisweilen zum Glücksspiel. Welche Anbieter die VEMA-Makler vorne sehen.

Um das Hab und Gut eines Privatkunden abzusichern, ist die Hausratversicherung das passende Produkt. Nahezu jeder Versicherer bietet Tarife an, die es wiederum in verschiedenen Tarifvariationen und mit verschiedenen Einschlussmöglichkeiten gibt. Diese Tarifvielfalt macht es für den Laien auch schnell sehr unübersichtlich und die Wahl eines wirklich passenden Tarifs wird bisweilen zum Glücksspiel. Welche Anbieter die VEMA-Makler vorne sehen.

Die eigene Immobilie ist immer noch ein Traum vieler Kunden. In aller Regel stellt sie die größte Investition dar, die im Leben getätigt wird. Dieser teure Traum braucht soliden Schutz. Auch im Bereich der Wohngebäudeversicherung fehlt es nicht an Vielfalt möglicher Tarife. Neben diesem Dschungel an Möglichkeiten kommen Schadenszenarien aus der Praxis, an die kaum ein Kunde denkt. Auch hier ist die Unterstützung durch einen Profi nur von Vorteil.

Im September wurden die VEMA-Makler nach ihren Favoriten im Bereich der Hausratversicherung befragt. Diese drei Versicherer erhielten die meisten Nennungen:

1. BSG (13,63 Prozent der abgegebenen Nennungen, VEMA-Deckungskonzept)

2. Haftpflichtkasse (12,70 Prozent)

3. AXA (10,54 Prozent)                                                                                                                        

Auch beim qualitativen Mittelwert – gebildet aus Produkt- sowie Policierungsqualität und Gebaren im Schadensfall – können BSG (1,46 nach Schulnoten) und Haftpflichtkasse (1,53) ihre Plätze auf dem Treppchen verteidigen. Den Qualitätsdritten macht jedoch Konzept & Marketing mit einer Benotung von 1,58, auf die aber nur 2,29 % der abgegebenen Stimmen entfielen. Die Auswertung dieses Teils der Umfrage basierte auf 3.016 abgegebenen Einzelnennungen.

Auch nach den im Vertrieb wichtigsten Wohngebäudeversicherern wurde gefragt. Hier sieht man in der aktuellen Top 3:

1. Domcura (14,87 Prozent)

2. BSG (14,77 Prozent, VEMA-Deckungskonzept)

3. AXA (11,69 Prozent)

Der Blick auf die Qualität der Versicherer spiegelt ein anderes Bild wider. Dies zeugt davon, dass die Preissteigerungen, welche in dieser Sparte in den letzten Jahren nötig waren, beim Kunden inzwischen die Suche nach dem Kompromiss zwischen Preis und Leistung nötig machen. Qualitativ steigt hierbei die BSG mit einer Mittelwertnote von 1,46 auf den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz folgt ein weiteres VEMA-Deckungskonzept: AIG (1,69). Die Allianz komplettiert das Trio mit einer Benotung von 1,76. Bei diesem Teil der Umfrage gab es 2 993 Einzelnennungen, die in die Auswertung einflossen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.