Württembergische stattet Cyber-Versicherung mit neuen Leistungen aus

Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt: Internetkriminelle können trotz aller Sicherheitsmaßnahmen nahezu überall zuschlagen. Bedarf gibt es insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Württembergische Versicherung hat nun ihr Cyber-Versicherungsangebot angepasst. 

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen werden zunehmend Opfer von Cyber-Attacken.

 

Die Informations- und Kommunikationstechnik entwickelt sich rasant weiter. Eine der Kehrseiten: Immer mehr Kriminelle können sich per Internet Zugang zu den Netzwerken von Unternehmen verschaffen, vertrauliche Daten stehlen, den Betriebsablauf stören oder gar lahmlegen.

Als Partner des Mittelstands hat die Württembergische Versicherung AG deshalb bereits vor einigen Jahren eine Cyber-Versicherung für kleine und mittelständische Betriebe entwickelt. Diese schützt Unternehmen vor den wirtschaftlichen Folgen von Cyberrisiken.

Jetzt hat der Versicherer sein Angebot aktualisiert und um einige neue Leistungen erweitert. Damit besteht künftig unter anderem Versicherungsschutz der Daten auch in einer Cloud inklusive der daraus resultierenden Ertragsausfälle.

Mitversichert sind außerdem die finanziellen Folgen der digitalen Betrugsmethode „Fake President“ sowie von Cyber-Schäden, welche die Beschäftigten verursacht haben. Ferner wird auf den Erfüllungsschadenausschluss verzichtet, und es gilt eine zeitlich unbegrenzte Rückwärtsversicherung.

Eine Vereinfachung gibt es auch bei den Selbstbehalt-Richtlinien: So wird beim Selbstbehalt nicht mehr nach Risikoklassen differenziert. Bei Unternehmen unter 20 Millionen Euro Umsatz wird ein Selbstbehalt von 500 Euro oder 1.000 Euro vereinbart, ab 20 Millionen Euro Umsatz sind es 2.500 Euro.

Die Ertragsausfallversicherung wurde ebenfalls verbessert: Hier sind in Zukunft auch die vorsorglichen Systemabschaltungen mitversichert. Zudem wurde die Haftungszeit von sechs Monaten auf zwölf Monate erhöht. (dr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.