Chinesischer Investor steigt bei Clark ein

Foto: Clark
Christopher Oster, CEO und Mitgründer von Clark

Der digitale Versicherungsmanager Clark konnte in einer "Series-C"-Finanzierungsrunde 69 Millionen Euro einsammeln. Mit dieser Finanzierung will das Insurtech sein Wachstum durch weitere Investitionen in sein Produkt und die Kundenakquise beschleunigen.

Angeführt wird die Finanzierungsrunde von dem chinesischen Internetunternehmen Tencent, während bestehende Investoren wie Portag3 Ventures, White Star Capital und Yabeo ihre Investitionen ebenfalls erhöhen.

„Wir sind begeistert, mit der Hilfe von Tencent noch schneller zu wachsen und so unser Ziel zu erreichen, der größte Versicherungsmakler für Verbraucher in Europa zu werden”, sagte Dr. Christopher Oster, CEO und Mitgründer des Insurtechs.

Clark wurde im Juni 2015 von Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde in Deutschland gegründet und bietet seinen Service seit 2020 auch in Österreich an. Das Insurtech hat nach eigenen Angaben über 300.000 Kunden und beschäftigt mehr als 270 Mitarbeiter.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.