Anzeige
EU könnte Finanzaufsicht neu ordnen

EU könnte Finanzaufsicht neu ordnen

Die Europäische Union (EU) erwägt eine Neuordnung der Finanzaufsicht für Europa. Das berichtet die Börsen-Zeitung. Unter anderem könnten demnach die Aufsichtsbehörden EBA und EIOPA zusammengeführt und die ESMA mit dem Verbraucherschutz betraut werden. Die EU-Kommission habe die Gerüchte nicht bestätigt.

VDVM: Bafin schießt übers Ziel hinaus

VDVM: Bafin schießt übers Ziel hinaus

Der Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) kritisiert die Ausführungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zum BGH-Urteil zur Schadenregulierung. Der Verband will sich gegen eine “so pauschale und undifferenzierte Beschränkung des Berufsbildes des Versicherungsmaklers” wehren.

Anzeige
“Hausbau als Anknüpfungspunkt zur BU-Beratung”

“Hausbau als Anknüpfungspunkt zur BU-Beratung”

Im zweiten Teil des Interviews mit Jörg Haffner, Geschäftsführer von Qualitypool, spricht er mit Cash. über die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) und Cross-Selling-Ansätze zwischen Baufinanzierung und Versicherungen.

Anzeige

Kolumnisten auf Cash.Online

Von AO zum Makler: Begleitung in die Freiheit

Immer mehr Ausschließlichkeitsvermittler entscheiden sich für den Weg in die Selbstständigkeit als Makler. Dabei können sie auf zahlreiche Unterstützungsangebote zurückgreifen, die ihnen dabei helfen, Einstiegshürden auszumachen und zu überwinden. mehr ...

Privatbanken: Einlagensicherung nur noch für Privatkunden

Privatbanken: Einlagensicherung nur noch für Privatkunden

Deutsche Privatbanken planen, künftig nur noch Privatkunden durch den Einlagensicherung zu schützen. Wie der Bundesverband deutscher Banken (BdB) mitteilt, werden die Banken im Rahmen einer Delegiertenversammlung im April über das Vorhaben abstimmen.

Dialog kombiniert Produkte mit Generali Vitality

Dialog kombiniert Produkte mit Generali Vitality

Die Dialog Lebensversicherungs-AG, der Spezialversicherer für biometrische Risiken der Generali in Deutschland, verzahnt ihre Produkte mit Generali Vitality an. Das Programm fördert und belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten der Versicherten.

Stuttgarter bringt neue BU-Police

Stuttgarter bringt neue BU-Police

Mit einem neuen Produkt zur Arbeitskraftabsicherung kommt die Stuttgarter Lebensversicherung an den Markt. Die BU-Police leistet bei Arbeitsunfähigkeit, Berufsunfähigkeit, einem Tätigkeitsverbot wegen Infektionsgefahr sowie bei Pflegebedürftigkeit.

IDD: Gesetzentwurf hat es in sich

Vertriebe müssen im Rahmen der IDD mit weitreichenden Änderungen rechnen, die sowohl finanzielle als auch zeitliche Ressourcen binden. Der am 18. Januar vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Umsetzung der IDD geht in einigen Punkten sogar über die Anforderungen der IDD hinaus. mehr ...

Ausschließlichkeitsvertreter: Gute Noten für Versicherer-Innendienst

Ausschließlichkeitsvertreter: Gute Noten für Versicherer-Innendienst

Die Vertreter in der Ausschließlichkeit stellen ihren Versicherern ein positives Zeugnis im Kontakt miteinander und bei der Bearbeitung von Anfragen aus. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Die Betreuung durch persönliche Ansprechpartner wird dabei deutlich besser benotet als die durch Call-Center.

Elternunterhalt: Wann haften Kinder nicht?

Elternunterhalt: Wann haften Kinder nicht?

Sind die Eltern pflegebedürftig und haben keine eigenen Ersparnisse mehr, dann müssen die Kinder für die Pflegekosten aufkommen – allerdings gibt es Ausnahmen wegen “unbilliger Härte”, wie das Oberlandesgericht Oldenburg kürzlich entschied.

Mehr Cash.

VDH startet neues Software-Tool

VDH startet neues Software-Tool

Der Amberger Dienstleister VDH Verbund Deutscher Honorarberater hat mit der “VDH-Privatfinanz” eine neue Software-Anwendung für seine Partner entwickelt. Das Tool kann als Endkundenportal in die Homepage der Berater eingebunden werden.

Versicherungsmakler: Schadenregulierung nur mit Vertreter-Status

Versicherungsmakler: Schadenregulierung nur mit Vertreter-Status

Versicherer dürfen künftig Versicherungsmakler nicht mehr mit der Schadenregulierung betrauen, denn sie stellt eine Rechtsdienstleistung dar und führt zu Interessenkollisionen. Um weiterhin Schäden regulieren zu können, müssen Makler ihren Status ändern.

“Ein übertragbares ‘Top-Geschäftsmodell’ für Makler gibt es nicht”

“Ein übertragbares ‘Top-Geschäftsmodell’ für Makler gibt es nicht”

Dr. Frank Ulbricht, Vorstand des Oberurseler Maklerpools BCA, hat mit Cash. über die größten Baustellen in Maklerunternehmen und notwendige Unterstützung in unternehmerischen Fragestellungen gesprochen.

Baufinanzierung: Sparkassen im Osten vergeben weniger Immobilienkredite

Baufinanzierung: Sparkassen im Osten vergeben weniger Immobilienkredite

Die Sparkassen in Ostdeutschland haben im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit Jahren weniger Geld für Immobilien an ihre Kunden verliehen. Das teilt der Ostdeutsche Sparkassenverband mit. Insgesamt boomt demnach jedoch die Kreditvergabe.

Unaufgeforderte Email-Werbung: Auch bei Bestandskunden riskant

Unaufgeforderte Email-Werbung: Auch bei Bestandskunden riskant

Bei dem Versand von unaufgeforderter Email-Werbung wie Newslettern sollten Makler und Berater sehr vorsichtig sein – denn selbst Mailings an Bestandskunden werden vom Gesetzgeber enge Grenzen gesetzt.

Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Ergo Direkt: Fintech-Manager wird neuer Vertriebschef

Manuel Nothelfer leitet ab sofort den Vertrieb der Ergo Direkt Versicherungen. Sein Fokus liegt dabei auf dem Ausbau der Online-Aktivitäten.

mehr ...

Immobilien

Gute versus mittlere Lage: Das Dilemma der Anleger

Wesentlich für den Erfolg einer Anlageimmobilie ist die Auswahl von Standort und Lage des Objekts. Die Frage, ob in Zeiten der Angebotsknappheit und steigender Immobilienpreise ein Objekt in guter oder mittlerer Lage gewählt werden sollte, stellt Anleger vor ein Dilemma.

mehr ...

Investmentfonds

Diversifikation ist besonders wichtig

Mike Brooks von Aberdeen Asset Management sieht derzeit die Notwendigkeit einer breiten Diversifikation. Hierbei sollten auch alternative Investments nicht vernachlässigt werden. Dieser Ansatz habe den Vorteil, dass Höhen und Tiefen ausgeglichen und die Renditen sehr viel beständiger werden.

mehr ...

Berater

VPV: Vorstände im Amt bestätigt

Wie der Versicherer VPV mitteilt, hat der Aufsichtsrat die Vorstandsmandate von Torsten Hallmann (52) und Lars Georg Volkmann (50) vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert. Hallmann ist bereits seit 2005 im Vorstand der VPV. Sein Vorstandskollege Volkmann gehört dem Gremium seit 2010 an.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beste Stimmung bei Private-Equity-Managern

Das Geschäftsklima auf dem deutschen Markt für Beteiligungskapital ist zum Ende des Jahres 2016 so gut wie zuletzt 2007. Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers steigt im Schlussquartal um 2,5 Zähler auf 62,1 Saldenpunkte.

mehr ...

Recht

BGH zur Verjährungshemmung von Güteanträgen: Niederlage für Berufshaftpflichtversicherer

Wendet sich ein Patient wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers mit einem Güteantrag an die branchengebundene Gütestelle, dann gilt bereits das Einreichen des Antrags als ein einvernehmlicher Einigungsversuch und hemmt die Verjährung, so der BGH.

mehr ...