Anzeige
1. Juli 2013, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA und Blau direkt kooperieren im Kfz-Geschäft

Die beiden Maklerpools teilen mit, dass sie künftig im Kfz-Bereich zusammenarbeiten werden. Trotz Konkurrenzsituation sei es im Interesse ihrer Partner, gemeinsam Stärken aus beiden Unternehmen wie den neuen Vergleichsrechner wechselseitig zu nutzen, so die Maklerpools.

Maklerpools BCA und Blau direkt kooperieren

Dr. Jutta Krienke, BCA: “Auf der Suche nach der aus unserer Sicht marktführenden Lösung sind wir dann bei Blau direkt gelandet.”

Laut BCA-Vorstand Dr. Jutta Krienke habe der Oberurseler Maklerpool schon seit einiger Zeit Überlegungen angestellt, ihren angebundenen Maklern im Massengeschäft Kfz eine Eigenentwicklung anzubieten. Der Kommanditist des Lübecker Maklerpools Blau direkt Oliver Pradetto unterstreicht, dass sich die Ansatzpunkte durch die gemeinsam veranstaltete Messe Pools & Finance ergeben hätten.

Konkurrenz zu Internetportalen

Der Blau direkt-Vergleichsrechner ist in die IT-Plattform Business plus der BCA eingebunden. Die Maklerpools sehen in der Zusammenarbeit ein gutes Gegengewicht zu Internetportalen.

Beide Unternehmen sind der Auffassung, dass der gemeinsame Vergleichsrechner mit einer klaren Benutzerführung, Schnelligkeit in der Berechnung und der Vielfalt in der Produktauswahl genau die positiven Dinge beinhalte, die die Internet-Konkurrenz anbiete.

Zeitersparnis und Effizienzsteigerung

Maklerpools BCA und Blau direkt kooperieren

Oliver Pradetto, Blau direkt: “Wir haben ähnliche Servicequalitäten. Daraus entstand die konkrete Überlegung, wie wir die jeweiligen Stärken unserer Unternehmen für Kooperationen bündeln können.”

Neben der Chance, langfristig das Abwicklungsvolumen mit Kfz massiv ausbauen zu können, würden sich vor allem die Gestaltungsmöglichkeiten in der technischen Zusammenarbeit mit den Versicherern erheblich verbessern, so Blau direkt.

Das spare demnach den angeschlossenen Maklern Zeit in der Abwicklung, bei gleichzeitig besserem Kundenservice. Mit dem neuen Antragsprozess würden demnach schlanke Abwicklungswege geboten, die die Effizienz steigern.

Weiter Kooperation möglich

Zugleich werde die Angebotspalette der Maklerpools um neue Produktpartner erweitert. Das Kfz-Geschäft diene oftmals als Türöffner für zusätzliche Versicherungsberatung.

Weiteren Kooperationsthemen stehen beide Maklerpools demnach offen gegenüber, ohne dass es bereits zum heutigen Zeitpunkt konkrete Planungen gibt. Bereits jetzt werde den Blau direkt-Partnern das Haftungsdach der BCA-Tochter Bank für Vermögen angeboten. (jb)

 

Foto: Shutterstock / BCA /Anne-Lena Cordts

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...