Anzeige
1. Dezember 2010, 16:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sanierung: Banken und Investor retten Gebab

Das im Zuge der Wirtschaftskrise in Finanzengpässe geratene Emissionshaus Gebab aus Meerbusch hat mit Banken, Reedereien, Werften, Geschäftspartnern und Gründungsgesellschaftern ein Sanierungskonzept vereinbart. Die Eigenkapitallücke des Unternehmens soll durch einen Hamburger Investor geschlossen werden.

Rettungs-fonds-rettungsring-127x150 in Sanierung: Banken und Investor retten GebabDie auf Schiffsfonds spezialisierte Gebab Gruppe hatte Probleme, Kredite fristgemäß zu begleichen, die vor 2008 von Banken als Vorfinanzierung für bestellte Schiffe bereitgestellt wurden.

Da der Markt für Schiffsfonds im Zuge der Finanzkrise einbrach, war es nicht möglich, genug Eigenkapital bei Anlegern einzusammeln, um das von den Kreditgebern vorgeschossene Geld zurückzuzahlen. Bei zwei Dachfonds sowie fünf Einschiffgesellschaften konnten fällige Eigenkapitalvorfinanzierungen seit Juli 2009 nicht bedient werden. Die Schieflage eines Linienreeders als Charterer habe die Situation weiter verschärft, erklärt Gebab.

Nun steuert der Hamburger Investor KMU das fehlende Eigenkapital bei, wie die „Financial Times Deutschland“ berichtet. Wie Gebab mitteilt, haben auch die beteiligten Reedereien und die Werft umfassende Zugeständnisse gemacht. So sei es ermöglicht worden, dass die Banken die Unternehmen weiter begleiten und die rund 17.000 Anleger geschützt werden. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

2 Kommentare

  1. In 2011 gehen viele Tilgungsstundungen ins Dritte Schicksalsjahr, bevor dann Kredite als gefährdet eingestuft werden. Geschlossene Schiffsfonds sind dann tot. Analysten empfehlen aktuell aufgrund der substanzstarken Schiffsmärkte den erstklassigen Aktienfonds Plenum Maritime Fund (WKN A1C2WX) für Anleger und Vertriebe.

    Kommentar von Market Analyst — 4. Dezember 2010 @ 17:19

  2. […] Sanierung: Banken und Investor retten Gebabcash-online.deDie auf Schiffsfonds spezialisierte Gebab Gruppe hatte Probleme, Kredite fristgemäß zu begleichen, die vor 2008 von Banken als Vorfinanzierung für bestellte …und weitere » […]

    Pingback von Visashop.de | Sanierung: Banken und Investor retten Gebab - cash-online.de — 1. Dezember 2010 @ 17:39

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

W&W: Führungswechsel im Januar

Der bereits angekündigte Wechsel an der Spitze der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) findet zum Jahreswechsel statt. Dr. Alexander Erdland (65), der den Vorsorgekonzern seit 2006 führte, hat in der heutigen Aufsichtsratssitzung sein Amt als Vorstandsvorsitzender mit Wirkung zum 31. Dezember niedergelegt.

mehr ...

Immobilien

Neuer COO bei Union Investment Real Estate

Jörn Stobbe wird mit Wirkung zum 1. Februar 2017 Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH und übernimmt dort die Aufgaben des Chief Operating Officers.

mehr ...

Investmentfonds

BNY Mellon ist für 2017 skeptisch

Aktuell geben viele Asset Manager ihre Einschätzungen für das Jahr 2017 ab. Neben vielen positiven Stimmen ist BNY Mellon aber skeptisch gestimmt.

mehr ...

Berater

Banking-Fintech N26 kündigt Expansion an

Die Berliner Online-Bank N26 beschleunigt die Expansion im europäischen Ausland. Mit dem Start in neun neuen Ländern würden nun insgesamt 17 Märkte bedient, teilte das Start-up am Dienstag auf der Internet-Konferenz “TechCrunch Disrupt” in London mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...