Anzeige
7. Mai 2012, 14:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fairvesta baut zum Zehnjährigen Service aus

Am vergangenen Wochenende feierte das Immobilien- und Beteiligungsunternehmen Fairvesta zehnjähriges Bestehen auf dem Eventschiff “MS Sonnenkönigin” am Bodensee. Auf der Veranstaltung wurden neben einem kulinarischen und Unterhaltungsprogramm auch Neuerungen in Service und Vertriebsunterstützung präsentiert.

Otmar Knoll, Handlungsbevollmächtigter des Immobilien- und Beteiligungsunternehmens Fairvesta

Otmar Knoll, Fairvesta

So wurde die Webseite www.fairvesta.de neu gestaltet. Der Auftritt hat ein neues Design erhalten. Zudem wurde die Benutzerführung komplett überarbeitet. Auch die Inhalte sind aktualisiert und durch nähere Angaben zum Unternehmen und Branchentrends ergänzt worden. Dies, so eine Unternehmensmitteilung, ist Teil der laufenden Kommunikations- und Transparenzoffensive.

Darüber hinaus, so die Mitteilung, hätten Kunden und Vertriebspartner den berechtigten Anspruch darüber informiert zu werden, wie es um ihr Kapital steht und welche Faktoren sich auf ihre Kapitalanlage auswirken können. Um diese Zielgruppe regelmäßig und transparent mit Marktinformationen, Branchentrends und Neuigkeiten aus der Unternehmensgruppe zu versorgen, wurde das fortan regelmäßig erscheinende Magazin “Zur Sache” entwickelt. Die gedruckte Auflage beträgt rund 20.000 Exemplare. Auf www.zur-sache.de werden alle Beiträge zusätzlich online archiviert.

“Kommunikation ist heute mehr denn je ein wichtiger Baustein für unternehmerischen Erfolg. Wir sehen es als unsere Pflicht an, diesen Service für unsere Anleger und Vertriebspartner unserem Marktanteil weiter anzupassen und auszubauen”, erklärt Otmar Knoll, Handlungsbevollmächtigter der Fairvesta Group AG. Jeder Anleger und Vertriebspartner solle sich zu jeder Zeit ein fachlich fundiertes Bild seiner über seine Investitionen in Immobilien bilden können.

Neben Vorträgen von Referenten wie Jörg Laubrinus oder Professor Dr. Karl-Georg Loritz wurde den Teilnehmern ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Für Musik sorgten die Joe Williams-Showband und der frühere Santana-Gitarrist Don Dimo.

“Die Feier ist ein ganz großes Dankeschön an alle Geschäftspartner, Lizenznehmer, Mitarbeiter und Freunde von fairvesta. Mit ihrer Unterstützung ist es gelungen, aus einer einzigartigen Idee ein mittelständisches Unternehmen zu entwickeln, das am Markt der geschlossenen Fonds seinesgleichen sucht. Der enge Zusammenhalt und das faire Miteinander ist ein ganz wesentlicher Schlüssel unserer Erfolgsgeschichte. Das hat sich jetzt am Wochenende wieder gezeigt. Wir danken allen Anwesenden, die aus unserem Firmenjubiläum ein unvergessliches Wochenende gemacht haben”, resümiert Hermann Geiger, Vorstand der Fairvesta Group AG.

Foto: Fairvesta

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

VZBV: “Restschuldversicherungen sind maßlos überteuert”

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert, dass Restschuldversicherungen künftig nur noch separat und nicht gekoppelt an Kreditverträge vermittelt werden dürfen. Das sollte nach dem Willen der Verbraucherschützer im Umsetzungsgesetz der EU-Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verankert werden.

mehr ...

Immobilien

Bauhauptgewerbe verzeichnet besten Jahresstart seit 1996

Das Bauhauptgewerbe startet erfolgreich in 2017, es verzeichnete zuletzt vor über 20 Jahren mehr Auftragseingänge zu Beginn eines Jahres. Im Vergleich zum Vormonat Dezember sind die Aufträge jedoch leicht gesunken.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Börse tritt auf Kostenbremse

Die Deutsche Börse plant kurzfristig Einsparungen in mindestens zweistelliger Millionenhöhe. Zudem gilt zunächst ein Einstellungsstopp für fast alle Bereiche. Der Konzern reagiert damit auf sinkende Umsätze und das erwartete Scheitern der Fusion mit der London Stock Exchange (LSE).

mehr ...

Berater

Patientenverfügung: BGH präzisiert Anforderungen

Im Einzelfall kann sich die erforderliche Konkretisierung in einer Patientenverfügung auch durch Bezugnahme auf ausreichend spezifizierte Krankheiten oder Behandlungssituationen ergeben – ohne detaillierte Benennung bestimmter ärztlicher Maßnahmen. Das geht aus einem aktuellen Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Ausschüttung für Anleger der Deutschen Finance

Die Geschäftsführung des PPP Privilege Private Partners Fund des Asset Managers Deutsche Finance aus München wird den Anlegern nach einer erfolgreichen Zielfonds-Transaktion für das Geschäftsjahr 2017 eine Vorabausschüttung in Höhe von 15 Prozent vorschlagen.

mehr ...
24.03.2017

Lacuna goes Canada

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...