Anzeige
Anzeige
18. Februar 2016, 08:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

LBS-Kunden sichern sich niedrige Zinsen durch Bausparverträge

Die Nachfrage nach Bausparen ist ungebrochen. So ist auch das Neugeschäftsergebnis 2015 der Landesbausparkasse (LBS) mit einem Volumen von 36 Milliarden Euro das zweitbeste in der Geschichte der LBS-Gruppe.

Bausparen Shutterstock 181786298-Kopie in LBS-Kunden sichern sich niedrige Zinsen durch Bausparverträge

Viele Kunden nutzen Bausparverträge, um niedrige Zinsen für die Zukunft festzuschreiben.

“Die Menschen spüren, dass das aktuell extrem niedrige Kapitalmarktzinsniveau kein Normalzustand ist und nutzen den Bausparvertrag, um sich gegen das Risiko steigender Zinsen abzusichern”, erklärte LBS-Verbandsdirektor Axel Guthmann.

Gerade für Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen sei es wichtig, ausreichend Eigenkapital in die Wohnungsbaufinanzierung mit einbringen zu können, um die durch höhere Immobilienpreise gewachsenen Kreditvolumina stemmen zu können.

Steigende Bausparsumme

Trotz des im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozent gestiegenen Neugeschäftsvolumen, ist die Anzahl der Verträge um 12,6 Prozent gesunken. Somit erhöht sich die durchschnittliche Bausparsumme auf 35.800 Euro.

Die gegenwärtig günstigen Rahmenbedingungen für Bauherren und Käufer machten sich nicht nur beim Abschluss von neuen Bausparverträgen bemerkbar, sondern auch im Kreditgeschäft. Auszahlungen von Vorfinanzierungskrediten seien um 5,8 Prozent gegenüber 2014 auf 3,5 Milliarden gewachsen. Mit einer Kombination aus Bausparvertrag und Vorfinanzierungsdarlehen ließe sich eine Zinssicherheit über einen Zeitraum von 25 Jahren und mehr erreichen.

Riester-Förderung erhöht Attraktivität von Kombiprodukten

Besonders attraktiv seien diese Kombiprodukte, wenn die staatliche Riester-Förderung (Wohn-Riester) in die Finanzierung eingebunden werde. Die Landesbausparkassen seien im Wohn-Riester-Geschäft mit einem Marktanteil von 47 Prozent Marktführer. 2015 nahm sowohl die Anzahl der Riester-Verträge um 11,1 Prozent auf 739.000, wie auch die Bausparsumme (plus 1,43 Prozent auf 29,9 Milliarden Euro) zu. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

OVB mit Umsatzplus in 2016

Der europäische Finanzvermittlungskonzern OVB mit Sitz in Köln meldet für das Geschäftsjahr 2016 ein Wachstum in allen drei regionalen Segmenten mit insgesamt 14 Ländermärkten.

mehr ...

Immobilien

DTB: Forward-Darlehen erreichen Rekordhoch

Über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Baufinanzierung berichtet der Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB). Im Februar besonders auffällig war die hohe Nachfrage nach Forward-Darlehen. Gastbeitrag von Michael Neumann, Dr. Klein

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Der geschlossene Fonds ist tot – es lebe der geschlossene Fonds!

Schon häufig wurden geschlossene Fonds abgeschrieben, sie haben sich aber immer wieder in den Markt zurückgekämpft. Kommt es nun zu einer erneuten Wiederbelebung?

Gastbeitrag von Susanne Maack, Deutsche Makler Akademie (DMA)

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...