Anzeige
Anzeige
16. Juni 2015, 12:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Axa mit neuem Leiter Makler- und Partnervertrieb

Wolfgang Ruckwied (63) übernimmt ab 1. Juli 2015 den Posten als Leiter Makler-und Partnervertrieb beim Versicherungskonzern Axa. Er folgt auf Dr. Tobias Warweg (41), der das Unternehmen Ende Juni verlässt.

Neuer Leiter Makler- und Partnervertrieb bei Axa

Wolfgang Ruckwied: “Wir wollen die Makler noch intensiver für AXA begeistern.”

Ruckwied hat sein gesamtes Berufsleben bei der Axa und deren deutschen Vorgängergesellschaften verbracht. 1967 startete er mit der Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Seit mehr als 30 Jahren ist er in verschiedenen Führungspositionen des Vertriebs tätig, anfangs im Exklusivvertrieb und seit nunmehr über zehn Jahren im Makler- und Partnervertrieb (MPV). Derzeit leitet er die MPV-Landesdirektion Süd der Axa.

Makler für Axa begeistern

In seiner neuen Funktion will Ruckwied Makler “noch intensiver für Axa begeistern”. Hierzu sollen die Maklerbetreuer und Servicecenter den Maklern die bestmögliche Betreuung bieten. Zudem will er demnach die “digitalen Möglichkeiten noch stärker nutzen” und “mit hervorragenden Produkten überzeugen”.

“So sehe ich sehr gute Chancen für die “RelaxRente”, vor allem in der betrieblichen Altersvorsorge. Und auch wenn der PKV-Markt momentan schwierig erscheint, gibt es nach wie vor gute Möglichkeiten für Voll- und ganz besonders für Zusatzversicherungen”, erläutert Ruckwied.

Ruckwieds Vorgänger Dr. Tobias Warweg leitete nach seinem Einstieg als Vertriebstrainee zunächst die Vertriebsdirektion Düsseldorf, bevor er 2012 zum Leiter des bundesweiten Axa-Exklusivvertriebs ernannt wurde. Seit April 2014 führte er den Makler- und Partnervertrieb. (jb)

Foto: Axa

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

20. DKM: Im Zeichen der Weiterbildung

Vom 25. bis 27. Oktober 2016 findet die DKM in den Dortmunder Westfallenhallen statt. Bei der 20. Auflage der DKM soll Weiterbildung im Zentrum stehen.

mehr ...

Immobilien

Moderater Preisanstieg im Osten trotz Immobilienbooms

Nicht alle Regionen Ostdeutschlands profitieren von den steigenden Immobilienpreisen. Das geht aus einem Bericht des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung in Bonn zum Wohnungs- und Immobilienmarkt in Deutschland hervor.

mehr ...

Investmentfonds

AllianzGI baut Angebot an Liquid Alternatives aus

Liquid Alternatives kommen immer mehr im Mode. Diesen Trend hat auch AllianzGI auf Frankfurt erkannt und erweitert seine Produktpalette.

mehr ...

Berater

Verkaufen im Grenzbereich

Wenn Sie mit Ihrer klassischen Nutzenargumentation nicht weiterkommen, dann wechseln Sie auf die Schmerz-Seite und sichern so Ihren Umsatz zum Wohle Ihrer Kunden. Denn Schmerz-Vermeidung ist das stärkste Kaufmotiv. Gastbeitrag von Dirk Kreuter, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...