Anzeige
31. August 2015, 10:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die familienfreundlichsten Versicherer

Im Rahmen einer aktuellen Untersuchung hat die Beratungsgesellschaft Servicevalue die Familienfreundlichkeit von Versicherungsgesellschaften untersucht. Insgesamt verteilten die Analysten zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze an die bestbewerteten Unternehmen.

familienfreundlichste Versicherer

Gewinner des Rankings ist die R+V Versicherung.

Auf Platz eins der familienfreundlichsten Versicherer befindet sich die R+V Versicherungsgruppe.

Gold für die Gothaer

Auch die Gothaer Versicherung liegt in der Gunst von Familien weit vorne und erhielt Gold.

Auf Rang drei und vier, jeweils mit Silber bewertet, konnten sich die Zurich Versicherung und die Generali Gruppe behaupten.

Mit Bronze wurden schließlich die Huk-Coburg und die Versicherungskammer Bayern ausgezeichnet.

familienfreundlichste Versicherer

Quelle: Servicevalue

Der zu Grunde liegende FES, der sogenannte Family Experience Score, setzt sich den Studienmachern zufolge aus folgenden acht Kriterien zusammen:

  1. Das Produkt- und Dienstleistungsangebot ist auf Familien und Kinder ausgerichtet
  2. Die Mitarbeiter sind familien- und kinderfreundlich
  3. Ich fühle mich mit meinem Kind dort gut aufgehoben
  4. Zusatzleistungen für Familien und Kinder
  5. Die Umfeldgestaltung ist familien- und kindgerecht
  6. Getroffene Aussagen gegenüber Familien und Kindern werden eingehalten
  7. Bedürfnisse von Familien und Kindern werden erfüllt
  8. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für Familien und Kinder ist angemessen


Bestandskunden bewerten Familienfreundlichkeit

Versicherungskunden mussten ihren Versicherer auf Basis dieser Kriterien bewerten. Gesellschaften, die einen branchenüberdurchschnittlichen FES aus Kundensicht erlangten, erhielten mindestens Bronze.

Bei einer besonders hohen Zustimmung von Seiten der Kunden konnten die Unternehmen dementsprechend Silber oder sogar Gold erreichen. (nl)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

Sanitätshäuser dürfen Kassenpatienten die Zuzahlung erlassen

Krankenversicherte dürfen auf Preisnachlässe bei medizinischen Hilfsmitteln wie Schuheinlagen, Blutzuckertests oder Hörgeräten hoffen. Ein Grundsatz-Urteil erlaubt es den Händlern solcher Produkte, ihren Kunden die Zuzahlung an die gesetzliche Krankenkasse zu erlassen.

mehr ...

Immobilien

Neuer Streit um Bausparverträge

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat Klagen gegen den Verband der Privaten Bausparkassen eingereicht. Zwei Bausparkassen müssen sich nun für eine Kündigungsklausel aus dem Jahr 2005 rechtfertigen.

mehr ...

Investmentfonds

Italien-Referendum belastet Börse nicht

In diesem Jahr gerieten die Börsen durch politische Abstimmungen bereits mehrfach unter Druck. Nach dem Italien-Referendum scheinen die Marktteilnehmer aber dazu gelernt zu haben.

mehr ...

Berater

Vollmachtsvermutung: Hoher Prüfungsaufwand für Berater

Laut eines aktuellen Gesetzesentwurfes sollen Ehegatten und eingetragene Lebenspartner in Notfällen einander automatisch vertreten dürfen. In seiner derzeitigen Fassung besteht allerdings die Gefahr, dass die Missbrauchsanfälligkeit dieser Regelung hoch ist.

Gastbeitrag von Margit Winkler, Institut Generationenberatung

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric erwirbt erste Maschine für Flugzeugportfolio

Der Asset Manager Doric hat mit einem Airbus A330-200 das erste Flugzeug für das “Floreat Aviation Portfolio” erworben. Leasingnehmer des Flugzeuges ist die Fluggesellschaft Virgin Australia.

mehr ...

Recht

IDD: Der Tod der Honorarvereinbarung für Versicherungsmakler

Aktuell erfreuen sich Honorarvereinbarungen – zum Beispiel bei der Vermittlung von Nettotarifen – und Servicepauschalen einer großen Beliebtheit unter Versicherungsvermittlern. Hiermit könnte jedoch bald Schluss sein – jedenfalls wenn es nach dem Willen des Bundeswirtschaftsministeriums geht.

mehr ...