Anzeige
17. März 2017, 14:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Basler startet Online-Beratung im Exklusivvertrieb

Wie die Basler Versicherungen mitteilen, wollen sie in ihrem Exklusivvertrieb Online-Beratung einführen. Im nunmehr dreistufigen Konzept der Kundenbetreuung sollen Vermittler als persönliche Ansprechpartner vor Ort demnach jedoch weiterhin an erster Stelle stehen.

Basler startet Online-Beratung im Exklusivvertrieb

Die Basler Versicherungen führen Online-Beratung in ihrem Exklusivvertrieb ein.

Um den im Zuge der Digitalisierung veränderten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, haben die Basler Versicherungen ihren Exklusivvertrieb um eine Online-Beratungsmöglichkeit ergänzt. Kunden seien es gewohnt, im privaten Bereich soziale Medien zu nutzen und wollten zunehmend auch digitale Medien zur Kommunikation mit den Vermittlern einsetzen, erläutert der Versicherer.

Online-Beratung als “unverzichtbare Ergänzung”

Der Basler-Exklusivvertrieb verfolgt demnach ein dreistufiges Kundenbetreuungskonzept, in dessen Kern unverändert der Vermittler als persönlicher Ansprechpartner vor Ort steht. Ab 2017 wird die persönliche Beratung durch ein zentrales Bestandskundenmanagement unterstützt, bei dem Vermittler und die Innendienst eng abgestimmt eine optimale Kundenbetreuung sicherstellen sollen.

Die Online-Beratung soll nun als “drittes Puzzlestück” hinzu kommen. “Wir sehen die Online-Beratung zukünftig als unverzichtbare Ergänzung zur konventionellen persönlichen Beratung unserer Kunden vor Ort”, sagt Thomas Winkenbach, Leiter Exklusivvertrieb der Basler Versicherungen.

Spezielle Ausbildung für Vermittler

Online-Beratung könne sehr effizient sein und verschaffe den Vermittlern mehr Zeit für die Betreuung ihrer Kunden. “Daher werden wir die Online-Beratung konsequent in unserem Vertrieb etablieren. Wir verfolgen hierbei einen ganzheitlichen Ansatz, der auch die technische Ausstattung der Agenturen sowie die Marketingunterlagen umfasst”, so Winkenbach.

Im Rahmen einer speziellen Ausbildung sollen die Vermittler im Basler-Exklusivvertrieb auf die neue Art der Kundenbetreuung vorbereitet werden. Wie der Versicherer mitteilt, wurden bereits 70 Vermittler mit externer Unterstützung in Zusammenarbeit mit dem hauseigenen Trainingscenter zum Online-Berater ausgebildet. (jb)

Foto: Basler Versicherungen

 

Mehr aktuelle Beiträge:

Stornogefährdete Verträge: Das sollten Vertreter wissen

Tippgeber: Die fünf größten Haftungsfallen für Berater

Haftungsrisiken in der BU-Beratung – Top 5 der häufigsten Vermittlerfehler

AO-Vertrieb akut gefährdet – was ist zu tun?

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...