Im Sprint zur Sachkundeprüfung

Wer bislang die Sachkundeprüfung für den Versicherungsfachmann (IHK) noch nicht abgelegt hat und 2009 weiter Versicherungsprodukte vermitteln will, sollte schnell handeln. Denn am 31.Dezember dieses Jahres endet die gesetzliche Übergangsfrist.

Dann müssen alle Versicherungsvermittler, die von keiner Ausnahmeregelung profitieren können, eine Erlaubnis gemäß Paragraf 34d der Gewerbeordnung (GewO) und somit die Sachkundeprüfung nachweisen. Darauf weist der Berliner Bildungsanbieter Going Public hin.

Dieser bietet ab September bundesweit Sprinterkurse an, die auf die letzte IHK-Sachkundeprüfung im November 2008 vorbereiten. Die Turbo-Variante führt innerhalb von drei Monaten zum entsprechenden Abschluss. Teilnehmer besuchen Seminare an mindestens zwei Studienorten. Die Lehrgangsgebühr von 1.450 Euro ist in einer oder vier Raten zahlbar. Going Public empfiehlt die Kombinationen der Studienorte Berlin-Hamburg, Frankfurt am Main-Köln und München-Stuttgart.

?Diese Sprinterkurse sind bundesweit wahrscheinlich die letzte Möglichkeit für Vermittler, sich auf die IHK-Prüfung Versicherungsfachmann in diesem Jahr vorzubereiten?, sagt Going-Public-Vorstand Wolfgang Kuckertz.

Weitere Informationen über Termine und Lehrgangsorte unter http://www.going-public.edu. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.