Ergo und Arcandor sortieren Vertriebsbeteiligungen

Ergo und Arcandor ordnen ihre Beteiligungen im Finanzdienstleistungsbereich neu ? die Karstadt Quelle Bank geht zu 100 Prozent an den Essener Handels- und Touristikkonzern. Die Düsseldorfer Versicherungsgruppe übernimmt im Gegenzug die mittelbaren Arcandor-Anteile an den Karstadt Quelle Versicherungen, deren alleiniger Eigentümer sie damit wird, sowie die restlichen Anteile an den Neckermann Versicherungen.

Entsprechende Verträge seien zum Jahresende 2008 unterzeichnet worden, so die Ergo-Mitteilung. Bislang hielt das gemeinsame Joint Venture, die Karstadt Quelle Finanz Service, über das die beiden Unternehmen seit 2002 beim Vertrieb kooperieren, alle Anteile an der Karstadt Quelle Bank und einen Anteil von 45 Prozent an den Karstadt Quelle Versicherungen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.