Anzeige
20. Mai 2013, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Charta kürt die besten Versicherer aus Maklersicht

In der 16. Auflage des “Charta-Qualitätsbarometers” haben die befragten Makler die Alte Leipziger/Hallesche zum besten Versicherer über alle Sparten hinweg gewählt. Rang zwei und drei des Rankings belegen die Continentale und die Nürnberger.

Charta-Qualitätsbarometer 2013: Alte Leipziger/Hallesche ist bester Versicherer aus Maklersicht

Für die Untersuchung hat das Marktforschungsinstitut You Gov im Frühjahr 2013 Versicherungsmakler online und per Telefon befragt, von denen rund acht Prozent der Charta Börse für Versicherungen angehören. In die Auswertung des Qualitätsbarometers gingen laut Charta rund 1.000 ausgefüllte Fragebögen und Telefoninterviews ein.

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken

Charta-Qualitätsbarometer 2013: Alte Leipziger/Hallesche ist bester Versicherer aus Maklersicht

Quelle: Charta-Qualitätsbarometer 2013

Für das “Charta-Qualitätsbarometer” bewerten die Vermittler die Versicherer in neun Kategorien: Produkte und Prämien, Policierung und Bestandsbearbeitung, Schadenregulierung und Leistungsabwicklung, Maklerbetreuung, Courtageabwicklung, Erreichbarkeit, Software-Angebot, Extranet / Maklerportal sowie Image/Ruf.

Alte Oldenburger  beliebtester Krankenversicherer

Die Alte Oldenburger liegt in der Sparte Krankenversicherung auf dem Spitzenrang, gefolgt von der Halleschen und der Nürnberger. Bei den Krankenversicherern liegt die durchschnittliche Gesamtzufriedenheit bei 56 Punkten ebenso hoch wie im Jahr zuvor.

Mit neun Anbietern haben laut Charta-Qualitätsbarometer mehr als doppelt so viele Gesellschaften um mehr als drei Punkte schlechter abgeschnitten als im Vorjahr. Nur noch acht Versicherern ist demnach (Vorjahr: elf) eine Verbesserung um mehr als zwei Punkte gelungen.

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken

Charta-Qualitätsbarometer 2013: Alte Leipziger/Hallesche ist bester Versicherer aus Maklersicht

Quelle: Charta-Qualitätsbarometer 2013

In der Lebensversicherung hat sich die Canada Life den Spitzenplatz im Charta-Qualitätsbarometer vor der Alten Leipziger und der Ideal gesichert, die sich den zweiten Platz teilen. In dieser Sparte ist die Gesamtzufriedenheit der Makler laut der Befragung in diesem Jahr leicht zurückgegangen (minus zwei auf 61 Punkte). 16 Gesellschaften konnten demnach ihren Gesamtzufriedenheitswert ausbauen, während sich elf Anbieter verschlechterten.

Haftpflichtkasse Darmstadt an der Spitze

In diesem Jahr sind die Makler in der Schadenversicherung mit der Haftpflichtkasse Darmstadt am zufriedensten, die sich  um einen Punkt auf mit 82 Punkte verbessern konnte. Dahinter folgt die Interrisk mit unverändert 76 Punkten. Auf dem dritten Rang liegt die VHV, die sich in der Gesamtzufriedenheit der Makler um drei Punkte verbessern konnte.

Die durchschnittliche Gesamtzufriedenheit ist gegenüber dem Vorjahr um zwei auf 56 Punkte gesunken. Von den 43 untersuchten Schadenversicherern haben sich laut Charta-Qualitätsbarometer etliche erheblich verbessern können – nur mit knapp der Hälfte der Anbieter sind die Makler demnach um mindestens drei Punkte weniger zufrieden als im Vorjahr.

In der Rechtsschutz-Versicherung liegt wie im Vorjahr die KS/Auxilia vor der DMB Rechtsschutz.Einen deutlichen Sprung nach oben konnte die drittplatzierte Concordia machen, mit der die Makler deutlich zufriedener als im Vorjahr sind (plus vier Punkte auf 64 Punkte). (jb)

 

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...