Anzeige
22. April 2013, 12:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Swiss Life Select erhält Auszeichnung für Kundenorientierung

Der Hannoveraner Finanzdienstleister Swiss Life Select wurde als einer von “Deutschlands kundenorientiertesten Dienstleistern 2013” ausgezeichnet. Das ist das Ergebnis eines von der Universität St. Gallen, dem Handelsblatt und der Ratingagentur Service Rating durchgeführten Wettbewerbs.

Götz Wenker, Swiss Life Select

Götz Wenker, Swiss Life Select: “Die Auszeichnung ist in erster Linie der Verdienst unserer qualifizierten Beraterinnen und Berater.”

Der Wettbewerb “Deutschlands kundenorientierterte Dienstleister” wird seit 2006 vergeben. Bereits zum dritten Mal in Folge hat es der Finanzdienstleister, der seit Anfang April unter einem neuen Namen firmiert, in die Riege der 50 ausgezeichneten Unternehmen geschafft. Besonders punkten konnte Swiss Life Select in diesem Jahr in den Bereichen Kundenorientierung, Kompetenz und Servicequalität.

Grundlage für die Ermittlung der spezifischen Bewertungsdaten ist das von der Universität St. Gallen entwickelte wissenschaftliche “7 K-Modell” aus der Customer-Value-Forschung. In einem mehrstufigen Verfahren wurde nach den Erfolgsfaktoren der besten kundenorientiertesten Unternehmen gefragt und auf Basis einer Management- sowie Kundenbefragung wurden individuelle Analysen und Benchmarks erstellt.

Kunden loben Kompetenz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

Die Ergebnisse im Detail: 77 Prozent der Befragten bestätigen die fachliche Beratungskompetenz, 91 Prozent stellen die Freundlichkeit ihrer Berater heraus und 83 Prozent loben Hilfsbereitschaft und Motivation bei der Bearbeitung ihrer Anliegen. Zudem betonen demnach 75 Prozent der Kunden, dass sie sich in besonderem Maße vom Unternehmen und den Beratern bezüglich ihrer Anliegen und Wünsche verstanden und ernst genommen fühlen.

“Die qualifizierte Beratung und die ganzheitliche, individuelle Kundenbetreuung nach dem Best-Select-Prinzip sind Kernkompetenzen von Swiss Life Select. Ich freue mich, dass unsere Teilnahme an diesem Wettbewerb einmal mehr unseren Beratungsansatz bestätigt”, komentiert Götz Wenker, Deutschland-Chef von Swiss Life Select. Die Auszeichnung sei in erster Linie der Verdienst der qualifizierten Beraterinnen und Berater, die sich intensiv für ihre Mandanten einsetzen, so Wenker weiter. (jb)

 

Foto: Swiss Life Select

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

mehr ...

Immobilien

Vonovia vereinbart Kooperation mit französischer Groupe SNI

Der Immobilienkonzern Vonovia und sein französisches Pendant, die Groupe SNI, haben vereinbart, zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen wollen gemeinsam nach Wachstums- und Investitionsmöglichkeiten suchen.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...