Anzeige
19. September 2014, 12:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bit Treuhand veröffentlicht Muster für Dokumentation

Die Vertriebsgesellschaft hat in Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Martin Klein eine neue Vermittlungsdokumentation für Vermittler von Sachwertinvestments entwickelt, die den aktuellen gesetzlichen Regeln entspricht.

Bit Treuhand legt Muster für Vermittlungsdokumentation auf

Sascha Sommer: “Wir sind besonders froh, dass wir die Dokumentation so gestalten konnten, dass sowohl AIF-Produkte als auch Direktinvestments vermittelt werden können.”

Wie Bit Treuhand mitteilt sind in der neuen Vermittlungsunterlage bereits alle Neuerungen aus dem Kapitalanlagengesetzbuch (KAGB) und die Novelle der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) umgesetzt. Der auf Sachwertanlagen spezialisierte Vertrieb und Rechtsanwalt Klein wollen damit demnach zeitnah auf wesentliche gesetzliche Veränderungen und Vorgaben seitens des Gesetzgebers – zum Schutze der Vermittler.

Vollständige Dokumentation unverzichtbar

“Eine vollständige und widerspruchsfreie Dokumentation ist die maßgebliche Basis für die erfolgreiche Prozessführung und verhindert häufig bereits, dass es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt”, betont Rechtsanwalt Klein. Er stellt jedem interessierten Vermittler gegen ein Pauschalhonorar die komplette zweiteilige Vorlage zur Verfügung. Auch individuelle Anforderungen können demnach eingearbeitet werden.

Angeschlossene Vertriebspartner der Bit Treuhand können die Vorlage zu einem  rabattierten Entgelt unter info@bit-ag.com anfordern. “Wir sind besonders froh, dass wir die Dokumentation so gestalten konnten, dass sowohl AIF Produkte als auch Direktinvestments vermittelt werden können”, so Sascha Sommer, Vorstand der Bit-Treuhand. (jb)

Foto: Bit Treuhand

 

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. “Starke Leistung” der BIT. Für Selbstverständlichkeiten auch noch Geld nehmen – einfach genial. Seriöse Anbieter, wie z. B. die PROJECT Investment Gruppe, stellen diese Dokumentationsunterlagen bereits seit der Dokumentationspflicht für Finanzanlagevermittler kostenlos zur Verfügung.

    Kommentar von Ulrich Klee — 23. September 2014 @ 19:01

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...