Anzeige
30. Mai 2014, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Endspurt beim Jungmakler-Award

In genau einem Monat, am 30. Juni, endet die Bewerbungsfrist für den “Jungmakler-Award 2013“. Der Wettbewerb findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. Gekürt werden Unternehmenskonzepte in den Kategorien “Neugründung” und “Betriebsübernahme”.

Jungmakler-Award 2014: Der Countdown läuft

Noch einen Monat können sich interessierte Makler um den Jungmakler-Award 2014 bewerben, der in den Kategorien “Neugründung” und “Betriebsübernahme” vergeben wird.

Zum “Jungmakler-Award 2014” zugelassen sind alle Vermittler, die über eine Zulassung als Versicherungsmakler nach Paragraf 34d Abs.1 Gewerbeordnung (GewO) und/oder Finanzanlagenvermittler nach Paragraf 34f Abs. 1 GewO verfügen.

Die Bewerber müssen zudem Geschäftsführer oder Inhaber des Unternehmens mit maximal fünf Jahren in dieser Funktion sein und ein maximales Alter von 39 Jahren (Geburtstag > 1. Januar 1975) haben.

Ziel des Wettbewerbs ist es, erfolgreiche junge Makler ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken. Gleichzeitig soll den jungen Maklern eine Plattform für Austausch und Vernetzung gegeben werden. Durch das vielfältige Rahmenprogramm sollen die Fähigkeit zur Selbstreflexion gefördert und die Weiterentwicklung auf persönlicher und betrieblicher Ebene der Bewerber unterstützt werden.

Jungmakler-Award in zwei Kategorien

Gefördert wird der Wettbewerb von 36 Gesellschaften aus der Finanz- und Versicherungsbranche. Der Award wird in den zwei verschiedenen Kategorien “Neugründung” und “Betriebsübernahme” verliehen. Die Gewinner beider Kategorien erhalten jeweils 5.000 Euro. Die jeweils Zweitplatzierten erhalten 3.000 Euro. Die Drittplatzierten können sich über 1.000 Euro Preisgeld freuen.

Interessierte junge Makler müssen zunächst einen Online-Fragebogen ausfüllen. Dann wird eine Vorauswahl für die regionalen Castings getroffen, die im Juli stattfinden. Teilnehmer, die sich dort erfolgreich präsentieren, werden zum “Bundescasting” am 26. August 2014 in Köln eingeladen. Die Preisverleihung findet am 30. Oktober 2014 auf der DKM statt.

Aber nicht nur die Gewinner sollen von der Teilnahme am Wettbewerb profitieren. Ende November 2014 erhalten 36 ausgewählte Bewerber die Möglichkeit an den Coaching- und Entwicklungstagen teilzunehmen. Hier wird der Status quo des Maklerbüros analysiert und die nächsten Schritte für eine optimale Unternehmensentwicklung festgelegt. Zudem erhalten alle Bewerber im sogenannten “Jungmakler Club” zahlreiche Vergünstigungen bei Softwarelösungen und Verbandsmitgliedschaften.

Alle Informationen rund um den Jungmakler-Award erhalten Interessierte unter www.jungmakler.de/2014.(jb)

Foto: Shutterstock 

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

mehr ...

Immobilien

Vonovia vereinbart Kooperation mit französischer Groupe SNI

Der Immobilienkonzern Vonovia und sein französisches Pendant, die Groupe SNI, haben vereinbart, zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen wollen gemeinsam nach Wachstums- und Investitionsmöglichkeiten suchen.

mehr ...

Investmentfonds

George Soros überträgt Großteil seines Vermögens an eigene Stiftung

Der Finanzinvestor George Soros hat einen Großteil seines Vermögens seine Stiftung Open Society übertragen, die damit zur zweitgrößten Stiftung in den USA wurde. Nur die Bill & Melinda Gates Foundation verfügt noch über mehr Kapital.

mehr ...

Berater

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...