10. Februar 2014, 15:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jungmakler-Award 2014 ist gestartet

Der “Jungmakler-Award” wird in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen. Gekürt werden die besten Unternehmenskonzepte in den Kategorien „Neugründung“ und „Betriebsübernahme“. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Juni.

Jungmakler-Award 2014: Bewerbungsphase läuft

Um den Jungmakler-Award 2014 können sich junge Versicherungsmakler bewerben, die Geschäftsführer oder Inhaber eines Maklerunternehmens sind.

Der Wettbewerb soll erfolgreiche und junge Makler ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken, um so mehr Nachahmer zu finden und damit dem drohenden Fachkräftemangel der Branche entgegenzuwirken. Der Branchenpreis soll jungen Maklern die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zu präsentieren. Zudem wird den Teilnehmern eine Plattform für Austausch und Vernetzung gegeben.

Durch das vielfältige Rahmenprogramm sollen die Fähigkeit zur Selbstreflexion gefördert und die Weiterentwicklung auf persönlicher und betrieblicher Ebene der Bewerber unterstützt werden. Gefördert wird der Jungmakler-Award von zahlreichen Gesellschaften aus der Finanz- und Versicherungsbranche.

Verleihung der Jungmakler-Awards auf der DKM

Für den Jungmakler-Award 2014 können sich junge Versicherungsmakler in den Kategorien “Neugründung” oder “Betriebsübernahme” bewerben. Zum Wettbewerb zugelassen sind Vermittler, die über eine Zulassung als Versicherungsmakler nach Paragraf 34 d Abs.1 Gewerbeordnung (GewO) verfügen, Geschäftsführer oder Inhaber des Unternehmens mit maximal fünf Jahren in dieser Funktion sind sowie ein maximales Alter von 39 Jahren haben. Neu ist in diesem Jahr, dass neben Versicherungsmaklern auch Finanzanlagenvermittler nach Paragraf 34f Abs.1 GewO teilnehmen dürfen.

Der letzte Tag zur Anmeldung ist der 30. Juni 2014. Die Gewinner beider Kategorien erhalten jeweils 5.000 Euro. Die jeweils Zweitplatzierten erhalten 3.000 Euro und die Drittplatzierten 1.000 Euro. Die Verleihung des Jungmakler-Awards findet – wie in den vergangenen Jahren– auf der DKM in den Dortmunder Westfalenhallen statt. Alle Informationen rund um den Jungmakler-Award erhalten Interessierte unter www.jungmakler.de/2014.

Zudem findet am 7. April 2014 die “Jahrestagung Jungmakler” in Stuttgart statt. Jeder Makler, der sich bis zum 31. März 2014 zum Jungmakler-Award 2014 anmeldet und an der Jahrestagung teilnimmt, erhält vor Ort das neue Buch von Steffen Ritter, Geschäftsführer Institut für Versicherungsvertrieb, “Verkaufen kann von selbst laufen: Wie Topverkäufer mit System mehr Umsatz erzielen”. (jb)

 Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Frauen arbeiten vor der Rente immer länger

Die Dauer der gesetzlichen Rentenabsicherung vor dem Ruhestand ist bei Frauen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wie neue Rentendaten zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...