Anzeige
22. April 2015, 15:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Banken: Vertrauensdefizit bei Gewerbekunden

Die Mehrheit der Gewerbe- und Firmenkunden glaubt, dass ihre Bank im Rahmen der Beratung nicht in ihrem, sondern im Eigeninteresse handelt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie. Bei der Vertrauensbildung spielt demnach das Engagement des Bankberaters eine entscheidende Rolle.

Banken: Gewerbekunden mangelt es an Vertrauen

Ein Großteil der Gewerbe- und Firmenkunden steht der Studie zufolge ihrer Bank skeptisch gegenüber.

Über 60 Prozent der gewerblichen Bankkunden sind der Studie zufolge der Ansicht, dass ihre Bank nicht in ihrem Interesse handelt. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des “Trendmonitors Gewerbe- und Firmenkunden für Banken und Sparkassen” des Kölner Beratungsunternehmens MSR Consulting.

Für die Studie hat MSR Consulting im Oktober 2014 370 Gewerbe- und Firmenkunden befragt. Unter der Vertrauenskrise der Gewerbekunden haben der Studie zufolge insbesondere die großen Privatbanken zu leiden: Ihnen sprechen demnach sogar fast drei Viertel der Kunden das Vertrauen ab.

Engagement des Beraters zählt

Glaubt man der Studie, sollten die Banken auf das Engagement ihrer Berater setzen, um das Vertrauen der Firmen- und Gewerbekunden zurückzugewinnen. Demnach ist die Beratung Dreh- und Angelpunkt der Vertrauensbildung. Entscheidend ist der Studie zufolge, wie häufig der Berater der Bank den Kontakt zum Kunden sucht.

So glauben demnach 63 Prozent der Kunden, deren Berater im letzten Monat bei ihnen vor Ort im Unternehmen war, dass die Bank im Firmeninteresse handelt. Drei Viertel der Kunden gehen indes vom Gegenteil aus, wenn der Berater noch nie das Unternehmen vor Ort besucht hat. “Das impliziert den Anspruch an den Berater,  sich mit mehr als den bloßen Zahlen seiner Kunden auseinander zu setzen, sondern den Kunden zu verstehen”, meint Micheal Kullmann, Partner bei MSR Consulting.

Weiterhin ist laut der Studie die Beratungsqualität ein entscheidender Faktor für das Vertrauen der Gewerbekunden in ihre Bank. 75 Prozent der Kunden, die der erfahrenen Beratung einen substanziellen Mehrwert zuschreiben, haben Vertrauen zu ihrer Bank. 88 Prozent der Kunden, die eine Beratung ohne Neuigkeitswert erfahren haben, sprechen hingegen ihrer Bank das Vertrauen ab. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Lebensversicherung widerrufen: So gehen Sie vor

Versicherungsnehmer, die mit ihrer Lebensversicherung unzufrieden sind, können sie widerrufen und rückabwickeln – unabhängig davon, ob sie schon ausgelaufen ist, gekündigt wurde oder noch besteht. Der Experte Dennis Potreck erklärt, wie es geht.

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband warnt vor Mangel an Seniorenwohnungen

Der Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen fordert flexiblere Regelungen für den Bau altersgerechter Wohnungen. Sonst würden die Kosten so stark steigen, dass zu wenig preiswerte Wohnungen am Markt vorhanden seien.

mehr ...

Investmentfonds

Gaming-Industrie bietet attraktive Chancen für das Depot

Der weltweite Markt für Video-Spiele wird von deutschen Investoren bislang nur relativ wenig beobachtet. Allerdings ist er hoch attraktiv. Er bietet zum einen ein großes Wachstum. Zum anderen lassen sich hier überzeugende Margen erwirtschaften.

mehr ...

Berater

Makler-Nachfolge: Fünf Tipps, damit Ihr Lebenswerk in die richtigen Hände kommt

Nach aktuellen Schätzungen suchen rund 1.000 Versicherungsmakler in Deutschland einen Nachfolger, der ihr Unternehmen erwerben will. Die Nachfrage übersteigt das Angebot um ein Vielfaches. Fünf Tipps für die reibungslose Unternehmensübergabe. 

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B+++“ für Solvium Container Select Plus Nr. 2

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „Container Select Plus Nr. 2“ der Solvium Capital GmbH aus Hamburg mit insgesamt 74 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B+++).

mehr ...

Recht

Handyversicherung: Höheres Diebstahlrisiko, höhere Aufmerksamkeit

Damit die Leistung aus einer Handypolice nach einem Diebstahl geltend gemacht werden kann, ist es erforderlich, dass das Handy entsprechend seinem Wert und den äußeren Umständen gesichert wird, so das AG Frankenthal.

mehr ...