Anzeige
11. Juni 2015, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Honorarberater-Konferenz in Hamburg

Der Amberger Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) veranstaltet am 15. Juni eine Honorarberater-Konferenz unter dem Motto “Meuterei im Hamburger Hafen” im Hotel Hafen Hamburg. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten – solange der Vorrat reicht.

VDH lädt zu Honorarberater-Konferenz in Hamburg

Die Honorarberater-Konferenz des VDH findet am 15. Juni im Hotel Hafen Hamburg statt.

Mit der Sommerkonferenz setzt der VDH die Veranstaltungsreihe der Honorarberater-Konferenzen fort. Auch die Honorarberater-Konferenz in Hamburg soll den Austausch von Experten, Beratern und Marktteilnehmern fördern. Die Teilnehmerzahl ist wie in den Vorjahren auf maximal 100 Personen limitiert.

Die Konferenz findet in der Elbkuppel des traditionsreichen Hotel Hafen Hamburg mit Blick auf Elbe, Landungsbrücken und Hafen statt. Auf der Agenda stehen spannende und aktuelle Panels – wie beispielsweise “Definition Honorartarif: Zwei Gesellschaften, drei Kalkulationen?”, das die Kostenkalkulation der Versicherer unter die Lupe nimmt.

Programm mit Diskussionen und Vorträgen

Innerhalb dieses Panels werden Dr. Mark Ortmann (ITA Institut für Transparenz), Dr. Jan Moritz Freyland (Arag), Saidi Sulilatu (Finanztip) und Guido Bader (Stuttgarter Lebensversicherung) über das Thema Honorartarife diskutieren. Die Moderation der Diskussion übernimmt Cash.-Redakteurin Julia Böhne.

Unter dem Titel “Applikation nach Maß: Eine Anwendungsplattform – alle Möglichkeiten. Wie Sie jederzeit und überall verfügbar mit Digitalisierung der Kundenberatung und -betreuung unschlagbar werden” wird die VDH GmbH das erste CRM für Honorarberater vorstellen.

Zeit zum Netzwerken

Eine weiteres Highlight soll das Panel zum Thema “Die Erfolgsstory Dimensional – was verbirgt sich dahinter?” werden. Die gesamte Agenda zur Konferenz finden Sie unter www.honorarberater-konferenz.de. Alle Programmpunkte bestehen aus Kurzvorträgen und  Diskussionen.

Den Abschluss der Konferenz bildet um 17 Uhr das von VDH-Geschäftsführer Dieter Rauch geleitete Panel “Honorarberatung: Preis-/Leistungsverzeichnis: Wie ich Service statt Produkte vermittle. Berater berichten über ihre praktische Umsetzung und Erfahrungen”.

Die Honorarberater-Konferenz endet um 18 Uhr. Die Teilnahmegebühren für die Honorarberater-Konferenz betragen 59 Euro pro Person inklusive Mehrwertsteuer. Darin enthalten sind Tagungsunterlagen, Getränke und Kaffeepausen sowie ein Business-Lunch. Interessierte können sich auf der Website der Konferenz anmelden. (jb)

____________________________________________________________

Cash.-Online -Leser erhalten vergünstigte Karten für die Honorarberater-Konferenz – solange der Vorrat reicht.

Geben Sie bei der Buchung über die Website der Konferenz den Aktionscode “CASH” an.

____________________________________________________________

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

R+V legt Wachtsumsprogramm auf

Die R+V-Versicherung legt ein umfassendes Wachstumsprogramm auf und will das Onlinegeschäft kräftig ausbauen. Bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2022 sollen die Beitragseinnahmen auf 20 Milliarden Euro steigen, kündigte der neue Vorstandschef Norbert Rollinger am Dienstag in Wiesbaden an.

mehr ...

Immobilien

Die fünf größten Fehler bei der Baufinanzierung

Wer vorhat, eine Baufinanzierung abzuschließen, sollte sich nicht durch die niedrigen Zinsen zu einem übereilten Abschluss verleiten lassen. Das Baufinanzierungsportal Baufi24 warnt vor den häufigsten Fehlern.

mehr ...

Investmentfonds

Neuberger Berman bleibt für Europa-Aktien optimistisch

Nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl sind viele Investoren erleichtert. Auch Neuberger Berman sieht die Zukunft des alten Kontinents eher positiv. Dies liegt auch an den sich aufhellenden Konjunkturaussichten. Gastkommentar von Andrew Wilmont, Neuberger Berman

mehr ...

Berater

EZB: Extrem niedrige Zinsen und mehr Wettbewerb fördern Kreditvergabe

Die Nachfrage nach Bankkrediten in der Eurozone ist zuletzt weiter gestiegen, teilt die Europäische Zentralbank (EZB) mit. Extrem niedrige Zinsen und vielversprechende Aussichten für die weitere Entwicklung am Immobilienmarkt seien für die höhere Nachfrage verantwortlich.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity erwirbt Objekt in Bensheim

Der Asset Manager Publity AG aus Leipzig meldet den Erwerb seines 585. Objekts: Eine gemischt genutzte Value-Add-Immobilie mit 15.000 Quadratmetern Mietfläche in Bensheim im Regierungsbezirk Darmstadt.

mehr ...

Recht

ZIA: Senkung der Grunderwerbsteuer wäre beste Eigenheimförderung

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) fordert, die Grunderwerbssteuer zu senken. Bei der Förderung von Wohneigentum sollte die Regierung nicht auf Zuschüsse sondern auf Steuersenkungen setzen.

mehr ...