11. Juni 2015, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Honorarberater-Konferenz in Hamburg

Der Amberger Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) veranstaltet am 15. Juni eine Honorarberater-Konferenz unter dem Motto “Meuterei im Hamburger Hafen” im Hotel Hafen Hamburg. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten – solange der Vorrat reicht.

VDH lädt zu Honorarberater-Konferenz in Hamburg

Die Honorarberater-Konferenz des VDH findet am 15. Juni im Hotel Hafen Hamburg statt.

Mit der Sommerkonferenz setzt der VDH die Veranstaltungsreihe der Honorarberater-Konferenzen fort. Auch die Honorarberater-Konferenz in Hamburg soll den Austausch von Experten, Beratern und Marktteilnehmern fördern. Die Teilnehmerzahl ist wie in den Vorjahren auf maximal 100 Personen limitiert.

Die Konferenz findet in der Elbkuppel des traditionsreichen Hotel Hafen Hamburg mit Blick auf Elbe, Landungsbrücken und Hafen statt. Auf der Agenda stehen spannende und aktuelle Panels – wie beispielsweise “Definition Honorartarif: Zwei Gesellschaften, drei Kalkulationen?”, das die Kostenkalkulation der Versicherer unter die Lupe nimmt.

Programm mit Diskussionen und Vorträgen

Innerhalb dieses Panels werden Dr. Mark Ortmann (ITA Institut für Transparenz), Dr. Jan Moritz Freyland (Arag), Saidi Sulilatu (Finanztip) und Guido Bader (Stuttgarter Lebensversicherung) über das Thema Honorartarife diskutieren. Die Moderation der Diskussion übernimmt Cash.-Redakteurin Julia Böhne.

Unter dem Titel “Applikation nach Maß: Eine Anwendungsplattform – alle Möglichkeiten. Wie Sie jederzeit und überall verfügbar mit Digitalisierung der Kundenberatung und -betreuung unschlagbar werden” wird die VDH GmbH das erste CRM für Honorarberater vorstellen.

Zeit zum Netzwerken

Eine weiteres Highlight soll das Panel zum Thema “Die Erfolgsstory Dimensional – was verbirgt sich dahinter?” werden. Die gesamte Agenda zur Konferenz finden Sie unter www.honorarberater-konferenz.de. Alle Programmpunkte bestehen aus Kurzvorträgen und  Diskussionen.

Den Abschluss der Konferenz bildet um 17 Uhr das von VDH-Geschäftsführer Dieter Rauch geleitete Panel “Honorarberatung: Preis-/Leistungsverzeichnis: Wie ich Service statt Produkte vermittle. Berater berichten über ihre praktische Umsetzung und Erfahrungen”.

Die Honorarberater-Konferenz endet um 18 Uhr. Die Teilnahmegebühren für die Honorarberater-Konferenz betragen 59 Euro pro Person inklusive Mehrwertsteuer. Darin enthalten sind Tagungsunterlagen, Getränke und Kaffeepausen sowie ein Business-Lunch. Interessierte können sich auf der Website der Konferenz anmelden. (jb)

____________________________________________________________

Cash.-Online -Leser erhalten vergünstigte Karten für die Honorarberater-Konferenz – solange der Vorrat reicht.

Geben Sie bei der Buchung über die Website der Konferenz den Aktionscode “CASH” an.

____________________________________________________________

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

BU: Nicht der Preis, sondern das subjektive Kaufrisiko verhindert den Abschluss

In 2018 waren 29 Prozent der Erwerbstätigen durch eine Berufsunfähig-keitsversicherung abgesichert. Immerhin eine Steigerung um 10 Prozentpunkte seit 2008, aber immer noch sind zwei Drittel der Erwerbstätigen ohne Schutz gegen einen Einkommensverlust durch Arbeitsunfähigkeit. Obwohl die Sensibilität für eine Absicherung des Wohlstands der Fa- milie und für sich selbst sehr groß ist, stehen vor allem zwei Fragen dem Abschluss entgegen.

mehr ...

Immobilien

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Vollzogen: Baloise schließt Übernahme von Fidea ab

Die Baloise Group schließt nach der Genehmigung aller Behördenden Erwerb des belgischen Versicherers Fidea NV nun ab. Mit der Übernahme stärkt die Baloise ihre Marktposition im attraktiven belgischen deutlich.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

Testament: Warum es bei Patchwork-Familien ein Muss ist

Stief- und Patchwork-Familien sind längst keine Seltenheit mehr, sondern für viele Menschen ist es der Alltag. Warum für diese Familienkonstellationen ein Testament unabdingbar ist. Interview mit Cornelia Rump, Fachanwältin für Erbrecht, in einem Interview mit der Initiative „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“.

mehr ...