9. März 2015, 08:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Verkaufserfolg: Auf das Selbstbild kommt es an

Was sehen Sie, wenn Sie morgens in den Spiegel schauen? Einen Spitzenverkäufer? Oder einfach nur einen Typen, der leider sein Geld mit Verkaufen verdienen muss? Worauf ich hinaus will: Auf das Selbstbild kommt es an! Sie alleine entscheiden beim Blick in den Spiegel, ob Ihr Tag ein erfolgreicher Tag wird oder einer zum Vergessen.

Die Limbeck-Kolumne

Selbstbild

“Richten Sie also Ihren Blick nach vorne, anstatt ständig nach der Konkurrenz zu schauen oder vergangenen Erfolgen nachzuhängen.”

Ohne Fleiß kein Preis

Ich weiß noch, wie überzeugt ich von mir war, als ich zu meinem ersten Kundengespräch aufgebrochen bin. Stolz wie Harry ging ich zu meinem Auto, um in mein Jagdgebiet aufzubrechen. Ich hatte es geschafft, ich war Verkäufer und sollte heute meine ersten Deals machen.

Zurück kam ich allerdings mit durchgeschwitztem Hemd, zerknitterten Unterlagen und ziemlich mieser Laune. Ich hatte mir eine Klatsche nach der nächsten abgeholt. Heute weiß ich: That’s life! Man wird nicht als erfolgreicher Verkäufer geboren.

Wenn du dein Ziel erreichen willst, zählt jeder Tag aufs Neue. Wahrscheinlich klappt es beim ersten Mal nicht. Und auch beim zweiten und dritten Mal fällst du auf die Nase. Doch wer seinen Traum verwirklichen möchte, muss dranbleiben. Ohne Fleiß kein Preis.

Fleiß schlägt Talent

Auch ich habe klein angefangen. Meine ersten Verkaufsgespräche waren grausam, ich habe mich vor Aufregung verhaspelt oder den Kunden direkt in Grund und Boden gequatscht, ohne auf seine Fragen einzugehen.

Klar war ich betrübt, wenn ich wieder ein “Nein” bekommen hatte. Wenn du an diesem Punkt bist, gibt es immer zwei Möglichkeiten. Du kannst den Kopf in den Sand stecken, dir einreden, dass Verkaufen nicht der richtige Job für dich ist und alles hinschmeißen. Oder du kniest dich richtig rein. Ich habe mich für Letzteres entschieden.

Seite zwei: Erfolg liegt nicht in der Vergangenheit

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Universa baut Fondspalette aus und bringt neue Kfz-Versicherung

Die Universa Versicherungen, Nürnberg, stockt die Fondspalette auf und bietet jetzt fünf iShare-ETFs von Blackrock Asset Management an. Neben einem weltweiten und deutschen Aktienindex werden somit nun auch ETFs angeboten, die einen Aktienindex in Europa und in Schwellenländern sowie einen Index aus Unternehmensanleihen in der Eurozone nachbilden.

mehr ...

Immobilien

Deutsche wollen smarter wohnen

Das Smart Home gilt seit einigen Jahren als der Standard von morgen. Eine Deloitte-Studie zeigt: Das Interesse an diesen Anwendungen ist groß, der Datenschutz bleibt jedoch ein wichtiges Thema. Immerhin 13 Prozent der Haushalte verfügen bereits über einen intelligenten Lautsprecher. Bei der Art der bevorzugten Smart-Home-Lösungen gibt es zudem Unterschiede zwischen den Altersgruppen.

mehr ...

Investmentfonds

BaFin präzisiert Vorschriften der MiFID II

Die Finanzaufsicht BaFin hat die Neufassung ihres Rundschreibens “MaComp” veröffentlicht und präzisiert darin unter anderem die Grundsätze zur “Zielmarktbestimmung” und diverse weitere neue Vorschriften. Zwei Punkte allerdings fehlen noch.

mehr ...

Berater

Neue Kooperationspartner der BCA AG

Der Oberurseler Maklerpool BCA präsentiert mit der xbAV Beratungssoftware GmbH sowie Honorar Konzept GmbH zwei Unternehmen, die ihre Services den BCA-Partnern zur Verfügung stellen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Umbau von Aktionärsstruktur und Aufsichtsrat abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG teilt mit, dass die im März angekündigten Änderungen in ihrer Aktionärsstruktur nun umgesetzt und die üblichen Vorbehalte aufgehoben wurden. Zudem wurde der Aufsichtsrat mehrheitlich neu besetzt.

mehr ...

Recht

Bürgschaften sind keine nachträglichen Anschaffungen

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten und somit auch nicht mehr steuermindernd geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: IX R 36/15). Gastbeitrag von Holger Witteler, Kanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner

mehr ...