„allesmeins“: JDC meldet erfolgreichen App-Start

Wie der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. (JDC) mitteilt, ist die hauseigene Finanz-App „allesmeins“ erfolgreich gestartet. Bereits in den ersten drei Tagen sei die App hundert mal heruntergeladen worden. 400 JDC-Makler nutzen demnach die App mit ihren Kunden.

Laut JDC ist die allesmeins-App sehr erfolgreich gestartet.

Seit Ende Februar ist allesmeins im App Store und seit Ende März auch über Google Play für Android-Geräte verfügbar. Der Maklerpool zeigt sich mit dem Start der App sehr zufrieden. Laut JDC haben innerhalb von nur drei Tagen bereits 100 Kunden allesmeins heruntergeladen.

JDC stellt Maklern Marketingmaterial zur Verfügung

Der Grund für die hohen Download-Zahlen sei die hohe Akzeptanz der App unter den Vertriebspartnern, so JDC. Von den rund 500 geschulten Maklern haben demnach inzwischen über 400 begonnen, die App bei ihren Kunden einzusetzen.

JDC stellt seinen Vertriebspartnern künftig Vertriebs- und Marketingmaterialien zur Verfügung, die den guten Start der App unterstützen sollen. Zu dem Marketingpaket zählen demnach Musteranschreiben, individualisierbare Flyer und Poster zu allesmeins sowie ein Video, welches auf der Internetseite des Beraters eingebunden oder per Mail an die Kunden weitergeleitet werden kann.

[article_line]

„Der Erfolg von allesmeins ist für uns eine enorme Motivation, unsere Finanz-App so schnell wie möglich weiter auszubauen“, sagt JDC-Vorstandsvorsitzender Dr. Sebastian Grabmaier. In Kürze werde es über allesmeins auch möglich sein, einen kompletten Überblick über Investmentfonds und Kapitalanlagen zu erhalten sowie dazu gehörige Dokumente oder Unterlagen über das eigene Smartphone oder Tablet einzusehen und herunterzuladen. (jb)

Foto: ymgerman / Shutterstock.com

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.