Financefox wird AfW-Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt,  ist das deutsch-schweizerische Insurtech Financefox neues Fördermitglied des Verbands. 

AfW-Foerdermitglied
Der AfW hat das Insurtech Financefox als neues Fördermitglied gewonnen.

„Wir freuen uns, ein neues Mitglied zu begrüßen, das Makler dabei unterstützt, ihre Geschäftsmodelle für die digitale Zukunft fit zu machen“, kommentiert der geschäftsführende AfW-Vorstand Norman Wirth. Konkret helfe Financefox Maklern, ihre Kunden mit digitalen Services an sich zu binden, online neue zu finden – und so im digitalen Wettbewerb zu bestehen.

Geschäftsmodell von Financefox baut auf Versicherungsmakler

„Unser Ziel ist es, die Bestände von Maklern zu sichern, Neukunden für sie zu gewinnen und ihre Services zu digitalisieren“, erklärt Julian Teicke, CEO der Financefox Holding. Der Online-Service ist für Kunden und Makler kostenfrei. „Wir und unsere Investoren sehen die Zukunft des Versicherungsmarktes in der Verbindung digitaler Services mit der fachkompetenten und anbieterneutralen Betreuung durch existierende Makler. Der Markt wird hybrid“, so Teicke weiter.

Da das Geschäftsmodell von Financefox also auf Versicherungsmakler aufbaue, sei es nur folgerichtig für das Insurtech gewesen, als Fördermitglied des AfW dessen aktiven Einsatz für die Zukunft der unabhängigen Beratung zu unterstützen. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.