„Fusionen unter Pools können sehr sinnvoll sein“

Wie können Berater der Konkurrenz durch Fintechs entgegentreten?

Eindeutig verändert sich das Verhalten unserer Endkunden: An deren Bedürfnis nach einer ständigen Verfügbarkeit von Informationen im Netz und Transaktionsmöglichkeiten über ihr Smartphone führt kein Weg mehr vorbei.

[article_line tag=“fintechs“]

Auch wenn es um den Kauf komplexer Produkte geht, bereiten sich Kunden heute oft im Netz vor, meistens brauchen sie aber zusätzlich einen Fachmann, der ihnen bei der Produktauswahl hilft oder zumindest ihre Entscheidungen bestätigt.

In dieser Form der hybriden Beratung – online und persönlich – sehen wir große Chancen für moderne Berater und Vermittler: Digitalisierung bedeutet höhere Marktanteile für diejenigen, die verstanden haben, wie sie sich effizient und effektiv aufstellen können und sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Mit unserem neuen Geschäftsbereich „Advisortech“ treiben wir alle technischen Innovationen voran, die Maklern und Investmentvermittlern nützt. Also Technik nicht gegen Makler, sondern für Makler.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Maklerpartnern in diesem Bereich?

Sofortigen echten Mehrwert für Kunden und Berater bieten wir mit unserer neuen und innovativen Endkunden- App „allesmeins„.

Einzigartig daran ist, dass der Kunde bei Nutzung der App im Gegensatz zu den Fintech-Applikationen seinen vertrauten Ansprechpartner nicht verliert, sondern beides erhält: Einen Smartphone-fähigen Überblick über seine Versicherungen und Kapitalanlagen samt sämtlichen Dokumenten in einer modern gestalteten App und Zugang zu seiner bisherigen Vertrauensperson.

Durch Einbindung der neuen Medien SMS, Chat, Social Media und bald Video-Chat wann, wo und wie es ein Kunde wünscht. Gleichzeitig hat auch jeder Berater – ebenfalls über die App – einen umfassenden Überblick über die Policen oder Investments seines Kunden, und kann durch Aggregation der Kundenverträge auf der von ihm betreuten App seine laufenden Vergütungen vervielfachen.

Interview: Julia Böhne

Foto: Alexander von Spreti

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.