Wifo überarbeitet BU-Service

Wie der Rheinstettener Maklerpool Wifo mitteilt, hat er seinen Risikoprüfungs-Service erweitert und vereinfacht. Mithilfe des überarbeiteten Tools können Vermittler demnach die Versicherbarkeit ihrer Kunden im Bereich Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) prüfen.

Sven-Burkart-Wifo-Maklerpool
Sven Burkart: „Kompliziert und aufwendig war gestern.“

Das BU-Unterstützungspaket des Maklerpools ermöglicht Vermittlern, die die Vergleichssoftware von Softfair nutzen, auf elektronischem Weg die Versicherbarkeit der Kunden prüfen zu lassen und im Anschluss eine Police zu beantragen. „Kompliziert und aufwendig war gestern“, kommentiert Wifo-Prokurist Sven Burkart.

„SBU Gesundheitserklärung“ als Alternative

Alternativ zum elektronischen Prozess bietet Wifo die „SBU Gesundheitserklärung“, die in Zusammenarbeit mit Versicherern entstanden ist. Hierbei können Berater und Kunden gemeinsam mithilfe spezieller Gesundheitsfragen den Gesundheitszustand ermitteln.

Die Antworten werden dem bei Wifo zuständigem Projektmanager übermittelt und dienen dann als Grundlage für eine Risikoprüfung bei den teilnehmenden Versicherern. So sollen Berater Zeit und aufwendige Nachbesprechungen mit den Kunden sparen können. (jb)

Foto: Wifo

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.