Anzeige
10. April 2015, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Prozessoptimierung ist der Schlüssel”

Sven Burkart, Prokurist des Rheinstettener Maklerpools Wifo Wirtschafts- und Fondsanlagenberatung (Wifo), im Cash.-Interview über die wichtigsten Services von Maklerpools und die Bedeutung der Prozessoptimierung.

Maklerpool Wifo: Prozessoptimierung ist der Schlüssel

Sven Burkart: “Immer öfter fungieren wir als eine Art Unternehmensberater und erarbeiten gemeinsam mit dem Vermittler Lösungen, die dessen Ressourcen durch die Verlagerung von Arbeitsschritten auf uns spürbar schonen.”

Cash.: Was sind aktuell die wichtigsten Services der Pools für Makler?

Burkart: Makler erwarten von einem Pool unserer Erfahrung nach grundsätzlich eine weitgehende Übernahme von Verwaltungsarbeiten und eine professionelle Unterstützung bei der Angebotserstellung. Dies kann durch Software, Produktempfehlungen oder eben auch per individueller Angebotserstellung durch Experten des Pools erfolgen. Neben der Zeitersparnis ist es hauptsächlich die Beraterhaftung, die für eine Nutzung des Angebotsservices spricht.

Denn durch die Beanspruchung unserer Expertenteams in den Sparten Leben, Kranken und Sach-Gewerbe kann der Makler von der langjährigen Erfahrung und von einer als Einzelmakler nahezu nicht darstellbaren Marktübersicht profitieren. Hinzu kommt, dass dank unserer Experten auch Sparten versichert werden können, die bislang nicht zur Kernkompetenz des Maklers gehörten.

Warum sollte ein Makler gerade mit Wifo zusammenarbeiten?

Als inhabergeführtes Traditionsunternehmen bieten wir unseren Vermittlern seit über 25 Jahren eine unabhängige und sichere berufliche Heimat. Im Mittelpunkt unserer Dienstleistung steht der Angebotsservice, bei dem unsere Experten in den jeweiligen Sparten umfangreiche Versicherungsangebote auf Basis der eingereichten Anfragen erstellen.

In Form unseres Maklerextranets stellen wir den Vermittlern zudem alle relevanten Produkte, Sonderkonzepte und Rabattierungsvollmachten, unzählige Berechnungsprogramme, erstklassige Vergleichssoftware und umfassende Informationen zu allen Versicherungssparten zur Verfügung.

Die Vermittler können im Rahmen ihrer Kundenberatung auf praxisnahe Lösungen zurückgreifen. Zudem bieten wir individuelle Onlineabschlusslösungen, die bereits erfolgreich für Video- oder Telefonberatungen eingesetzt werden.

Seite zwei: “Auch die Prozesse unserer Vermittler stehen im Fokus

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Urteil: Versicherer dürfen sich Vergleichsportalen nicht entziehen

Versicherer dürfen sich dem Kfz-Versicherungsvergleich von Check24 nicht entziehen. Das urteilte jetzt das Landgericht Köln (Aktenzeichen 31 O 376/17) und wies dahingehend die Klage der Huk-Coburg gegen das Münchner Vergleichsportal zurück.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...