Anzeige
13. Dezember 2017, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Makler und Pools werden zu den Gewinnern zählen”

Es wird vermutet, dass sich die Zahl der Vermittler in den kommenden Jahren stark reduzieren wird. Was bedeutet das für die Maklerpools?

Wir sind da anderer Meinung. Wir gehen davon aus, dass zumindest die Zahl der Makler in den kommenden Jahren steigen wird. Die Gründe dafür sind vielfältig. Gesellschaften dünnen ihre Ausschließlichkeitsorganisationen aus und immer mehr Bankfilialen schließen.

Nach dem Urteil gegen Check24 wird zudem auch die Konkurrenz durch die Online-Vermittlung abnehmen. Daher werden Makler und Maklerpools zu den Gewinnern zählen.

Unsere Prognose ist, dass das Versicherungsgeschäft in fünf bis zehn Jahren fast ausschließlich über Pools, andere Multiplikatoren, Vertriebe und sehr große Vermittler laufen wird, so wie das im Investmentbereich bereits heute der Fall ist.

Wie sieht Ihre Strategie für 2018 aus?

Wir arbeiten derzeit intensiv an der Implementierung unserer allumfassenden Maklerplattform. Deren Kern ist das “Akquisecenter” von Softfair. Einen wesentlichen Schritt haben wir Anfang Mai mit der Einführung der neuen Benutzeroberfläche bereits getan.

Diese sorgt für ein völlig neues Anwendererlebnis bei unseren Maklern und beinhaltet neben Analyse- und Vergleichsprogrammen sowie einer Interessenten- und Angebotsverwaltung auch ein Aufgaben- und Terminmanagement.

Gegen Jahresende haben unsere Makler dann Zugriff auf Vertragsdaten und -dokumente. Bis Mitte des nächsten Jahres werden alle Verträge – auch die, die die Makler nur über Bestandsübertragungen zu sich geholt haben – über entsprechende GDV-Schnittstellen zur Verfügung gestellt, sodass diese immer auf dem aktuellen Stand sind.

So können unsere Makler quasi in Echtzeit alle Daten und Dokumente vollständig einsehen und auswerten. Erklärtes Ziel ist es, das Akquisecenter bei der Fonds Finanz zur zentralen, ganzheitlichen und komplett digitalen Maklerplattform mit umfassenden Analyse-, Beratungs- und Vergleichsfunktionen auszubauen.

Dazu werden auch die etablierten Vertriebslösungen der Vorfina, die der Fonds Finanz seit kurzem als neuer Partner zur Seite steht, einen entscheidenden Beitrag leisten.

Interview: Julia Böhne

Bild: Fonds Finanz

 

Mehr Beiträge zum Thema:

Vertrieb 2025: Das erwarten die Maklerpools

“Digitalisierung der Branche voranbringen”

Maklerpool-Hitliste: Die Pools mit den höchsten Provisionserlösen

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Risiko-LV: Kunden gewinnen, Abschlussquoten steigern

Risiko-Lebensversicherungen machen laut Branchenzahlen mehr als ein Fünftel des Neugeschäftes der deutschen Lebensversicherer aus. Was Anbieter tun können um sich im Wettbewerb erfolgreich aufzustellen, hat das Marktforschungsinstitut Heute und Morgen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Alzheimer-Forschung: Was der aktuelle Stand für Investoren bedeutet

Alzheimer betrifft allein in den USA und Europa 15 Millionen Menschen, Tendenz steigend. Bis heute wurde kein Wirkstoff gefunden, mit dem sich Alzheimer verlangsamen lässt. Die Ursachen sind ungeklärt, verschiedene Thesen werden aktuell diskutiert. Der hohe Bedarf an Behandlungsmethoden birgt ein großes Potenzial für Investoren. Gastbeitrag von Mina Marmor, Sectoral Asset Management

mehr ...

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...