3. März 2017, 07:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jungmakler-Award geht in die siebte Runde

Der Jungmakler Award wird 2017 bereits zum siebten Mal ausgeschrieben. Der erste Platz ist mit 10.000 Euro und einem Sachpreis im Wert von 5.900 Euro dotiert. 32 Gesellschaften unterstützen den Wettbewerb als Förderer. Bewerber können an der Webinar-Reihe des Jungmakler Clubs teilnehmen.

Jungmakler-Award geht in die siebte Runde

Die Anmeldung zum Jungmakler Award 2017 ist noch bis zum 30. Juni möglich.

Der Jungmakler Award geht in die siebte Runde. Am Branchenwettbewerb können Versicherungsmakler, Finanzanlagenvermittler, Immobilienfinanzierer und Immobiliardarlehensvermittler mit entsprechendem Sachkundenachweis teilnehmen, die maximal 39 Jahre alt sind und in den letzten fünf Jahrenerstmals ein Versicherungs-/Finanzmakler und/oder Immobilienfinanzierungsunternehmen gegründet, erworben oder übernommen haben.

10.000 Euro Preisgeld für den Gewinner

Der Jungmakler Award 2017 wird von insgesamt 32 Gesellschaften der Finanz- und Versicherungswirtschaft unterstützt. Dem Erstplatzierten im Wettbewerb winkt Preisgeld von 10.000 Euro sowie einen Gutschein des Campus Institut für das Studium Finanzfachwirt/-in (FH) im Wert von 5.900 Euro.

Der Gewinner des zweiten Platzes wird mit 5.000 Euro sowie einem Gutschein über die Teilnahme an den Entwicklungstagen des Institut Ritter auf der Insel Rügen belohnt. Über 3.000 Euro und einen Bildungsgutschein der Deutsche Makler Akademie im Wert von 1.000 Euro wird sich der Drittplatzierte freuen können.

Webinar-Reihe zur Weiterbildung

Die Teilnehmer können zudem vom starken Netzwerk und den Angeboten des Jungmakler Clubs profitieren. Neben dem Austausch mit Mitbewerbern und Förderern wird auch eine Webinar-Reihe zur Weiterbildung und Stärkung der eigenen Marktposition angeboten. Die nächste Veranstaltung mit dem Titel “So erfassen Sie die Kernaufgaben des eigenen Unternehmens” findet am 29. März 2017 zwischen elf und zwölf Uhr statt.

Eine Bewerbung zum Jungmakler Award 2017 ist bis zum 30. Juni 2017 möglich. Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen finden Interessierte unter www.jungmakler.de. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...