30. Januar 2017, 07:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maklerpools: Beratung für Berater

Maklerpools sind heute weit mehr als nur Abwickler und Provisionsverrechnungsstellen. Um Berater optimal zu unterstützen, erweitern sie kontinuierlich ihr Angebot. Viele Pools und Verbünde beraten ihre Maklerpartner mittlerweile auch in unternehmerischen Fragestellungen.

Maklerberater

Martin Eberhard, Fondskonzept: “Man muss bei den Maklern das Verständnis dafür wecken, dass sie über beste Voraussetzungen verfügen, um im Markt zu wachsen.”

Maklerpools und -verbünde ermöglichen die Ausgliederung und Zentralisierung von Funktionen unter gemeinsamer Nutzung von Ressourcen.

Noch vor ein paar Jahren hatten sie ein überschaubares Leistungsspektrum: Ihre wichtigste Aufgabe war die Stärkung der Marktposition der Makler gegenüber Produktgebern. Statt als “Einzelkämpfer” zu agieren, finden sich Makler in Pools zusammen. Die so erzielten “Einkaufsvorteile” können sie an ihre Kunden weitergeben oder als Rendite abschöpfen.

Neue Herausforderungen durch externe Einflüsse

Externe Einflüsse wie Digitalisierung, Niedrigzinsphase und Regulierung haben die Berater in den letzten Jahren vor immer neue Herausforderungen gestellt. Sie müssen mit Kunden über digitale
Kanäle kommunizieren, sich im zunehmend unübersichtlicher werdenden Produktdschungel zurechtfinden und gleichzeitig immer strengeren rechtlichen Auflagen an Qualifikation, Dokumentation, Vergütung und Beratung genügen.

“In den letzten Jahren wurde der Beratermarkt regelrecht aufgemischt”, meint Martin Steinmeyer, Vorstand des Hamburger Maklerpools Netfonds.

Ausgeweitete Leistungskataloge der Pools

Je herausfordernder die Bedingungen für Makler wurden, desto umfangreicher wurden auch die Leistungskataloge der Pools. Finanz- und Versicherungsmakler sind Experten in der Kundenbetreuung und in ihren jeweiligen Fachgebieten.

Um ihren Kunden stets eine optimale Betreuung bieten zu können, müssen die Berater sich neben dem Tagesgeschäft laufend fachlich fortbilden sowie über Produkte und Marktentwicklungen informieren. Für strategische Planungen und Überlegungen zum eigenen Unternehmen bleibt indes wenig Zeit.

“Das unterscheidet Finanzberater nicht wesentlich von Anwälten, Apothekern oder Ärzten, für die es ja auch spezialisierte Unternehmensberatungen und Dienstleister gibt”, sagt Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender des Münchener Maklerpools Jung, DMS & Cie. (JDC).

Seite zwei: Unterstützung in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Baufinanzierung, Mietrecht, Studentenwohnungen – welche Immobilienthemen interessierten die Leser von Cash.Online in dieser Woche ganz besonders? Die fünf meistgeklickten Artikel auf einen Blick finden Sie in unserem Ranking.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...