Neues Fördermitglied: Honorarkonzept unterstützt AfW

Die Göttinger Plattform für Honorarberatung Honorarkonzept hat sich bereits Anfang März dem Kreis der Fördermitglieder des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. angeschlossen. Honorarkonzept will die Verbandsarbeit insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Regulierung unterstützen.

AfW-Foerdermitglied
Seit Anfang März ist Honorarkonzept Fördermitglied des AfW.

Honorarkonzept gehört seit dem 1. März 2017 zum Kreis der AfW-Fördermitglieder. Der Verband ist eigenen Angaben zufolge „froh und stolz“, das Unternehmen als Förderer gewonnen zu haben.

„Zunehmend befassen sich gerade Versicherungsmakler mit den Möglichkeiten, die ihnen auch alternative Vergütungsmodelle bieten. Hier freuen wir uns, nun mit der schon langjährig am Markt agierenden Honorarkonzept einen der Pioniere auf diesem Gebiet an Bord zu haben“, sagt der geschäftsführende AfW-Vorstand Norman Wirth.

Stärkung der Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister und Vermittler

Honorarkonzept begründet sein Engagement mit der dringend notwendigen Stärkung der Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister und Versicherungsvermittler.

„Gerade die aktuellen Pläne bei der Umsetzung der IDD, in die Gewerbefreiheit der Unabhängigen einzugreifen und sie durch das Provisionsgebot gesetzlich von den Provisionshöhen abhängig zu machen, halten wir in dieser Form für nicht zielführend für die gewünschte Stärkung der Honorarberatung in Deutschland“, kommentiert Honorarkonzept-Geschäftsführer Heiko Reddmann. Hier setze man auf das Engagement des AfW und unterstütze dessen Positionen gern. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.