8. August 2017, 08:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Regelmäßiger Kundenkontakt – so geht’s gut und günstig

Kommunikation spielt für eine intakte Kundenbindung eine große Rolle. Wichtig ist hierbei vor allem ein regelmäßiger, stetiger Kontakt. Die digitale Welt stellt uns hierfür sehr effektive und kostengünstige Möglichkeiten zur Verfügung.

Gastbeitrag von Jürgen Zäch, Deutsche Makler Akademie (DMA)

Regelmäßiger Kundenkontakt

“Kommunikation spielt für eine intakte Kundenbindung eine große Rolle. Wichtig ist hierbei vor allem ein regelmäßiger, stetiger Kontakt.”

Kennen Sie folgende Geschichte: Ein Seefahrer schreibt seiner weit entfernt lebenden Freundin hunderte Liebesbriefe. Am Ende heiratet sie den Postboten. Denn den hatte sie täglich gesehen. Das führte bei ihr offenbar zu Vertrautheit und positiven Gefühlen – sie begann ihn zu mögen.

Bekanntheit ist Trumpf

An dieser Geschichte lässt sich leicht nachvollziehen, dass man bekannte Personen oder Marken schneller wiedererkennen, verarbeiten und beurteilen kann, als vollständig neue. Deshalb können Sie als Makler bei Bestandskunden auch viel leichter und mit weniger Aufwand weitere Geschäfte platzieren, als Sie Neukunden gewinnen.

Überträgt man diese Geschichte auf den Marketing-Kontext, wird ersichtlich, warum ein regelmäßiger Kundenkontakt so wichtig ist: Mit kontinuierlicher und nutzenbringender Werbung kann eine höhere Kundenbindung geschaffen und mehr Bekanntheit erzeugt werden.

Dieser Effekt wirkt auch, wenn Ihre Kunden die einzelne Werbung gar nicht bewusst wahrnehmen – es wird unterbewusst im Kopf des Kunden ein Anker gesetzt und dieser schlummert im Gedächtnis, bis bei ihm ein Versicherungsbedarf entsteht oder geweckt wird. Dann erinnert sich der Kunde an Sie oder Ihr Unternehmen.

Kommunikation als Fundament

Kommunikation spielt für eine intakte Kundenbindung eine große Rolle. Wichtig ist hierbei vor allem ein regelmäßiger, stetiger Kontakt. Es ist nicht ausschlaggebend, wie und über welchen Kanal Sie mit Ihren Kunden in Kontakt bleiben – wichtig ist, dass der Kunde eine enge Bindung zu Ihnen und Ihrem Unternehmen spürt.

Dazu ist es vorteilhaft, ihm relevante Informationen bereitzustellen, die für seine Bedürfnisse wichtig sind. Das stärkt die Bindung zwischen Unternehmen und Kunden: Die Kunden, die sich mit Ihrem Unternehmen verbunden fühlen, bleiben treu und sind bereit, mehr zu kaufen und Weiterempfehlungen auszusprechen.

Es war noch nie so einfach und günstig

Die digitale Welt stellt uns sehr effektive und kostengünstige Möglichkeiten zur Verfügung, um mit Kunden stetig in Kontakt zu bleiben. Wählen Sie für sich die richtigen Kanäle und bedienen sie diese regelmäßig. Einmalige Aktionen bringen keinen oder kaum Erfolg!

Seite zwei: Versandhäufigkeit: Mäßig aber regelmäßig

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherungen: GDV meldet Zuwachs bei Auszahlungen

Die deutschen Lebensversicherer haben 2019 deutlich mehr an ihre Kunden ausgezahlt als ein Jahr zuvor. Auch das bei Lebensversicherern angesparte Geldvermögen legte zu, meldet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Investmentfonds

Coronakrise: HWWI-Chef plädiert für Grundeinkommen

Am 2. April war der Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, Professor Dr. Henning Vöpel zu Gast auf dem Roten Sofa in der NDR-Sendung “DAS!”. Dabei sagte er dramatische wirtschaftliche Auswirkungen durch die Corona-Pandemie voraus und erläuterte seine unkonventionelle alternative Lösung zum Hilfspaket der Bundesregierung. 

mehr ...

Berater

Sucht: Aus der Bodenlosigkeit die Kontrolle zurückgewinnen

Suchtproblematik am Arbeitsplatz – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...