Anzeige
8. August 2017, 08:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Regelmäßiger Kundenkontakt – so geht’s gut und günstig

Kommunikation spielt für eine intakte Kundenbindung eine große Rolle. Wichtig ist hierbei vor allem ein regelmäßiger, stetiger Kontakt. Die digitale Welt stellt uns hierfür sehr effektive und kostengünstige Möglichkeiten zur Verfügung.

Gastbeitrag von Jürgen Zäch, Deutsche Makler Akademie (DMA)

Regelmäßiger Kundenkontakt

“Kommunikation spielt für eine intakte Kundenbindung eine große Rolle. Wichtig ist hierbei vor allem ein regelmäßiger, stetiger Kontakt.”

Kennen Sie folgende Geschichte: Ein Seefahrer schreibt seiner weit entfernt lebenden Freundin hunderte Liebesbriefe. Am Ende heiratet sie den Postboten. Denn den hatte sie täglich gesehen. Das führte bei ihr offenbar zu Vertrautheit und positiven Gefühlen – sie begann ihn zu mögen.

Bekanntheit ist Trumpf

An dieser Geschichte lässt sich leicht nachvollziehen, dass man bekannte Personen oder Marken schneller wiedererkennen, verarbeiten und beurteilen kann, als vollständig neue. Deshalb können Sie als Makler bei Bestandskunden auch viel leichter und mit weniger Aufwand weitere Geschäfte platzieren, als Sie Neukunden gewinnen.

Überträgt man diese Geschichte auf den Marketing-Kontext, wird ersichtlich, warum ein regelmäßiger Kundenkontakt so wichtig ist: Mit kontinuierlicher und nutzenbringender Werbung kann eine höhere Kundenbindung geschaffen und mehr Bekanntheit erzeugt werden.

Dieser Effekt wirkt auch, wenn Ihre Kunden die einzelne Werbung gar nicht bewusst wahrnehmen – es wird unterbewusst im Kopf des Kunden ein Anker gesetzt und dieser schlummert im Gedächtnis, bis bei ihm ein Versicherungsbedarf entsteht oder geweckt wird. Dann erinnert sich der Kunde an Sie oder Ihr Unternehmen.

Kommunikation als Fundament

Kommunikation spielt für eine intakte Kundenbindung eine große Rolle. Wichtig ist hierbei vor allem ein regelmäßiger, stetiger Kontakt. Es ist nicht ausschlaggebend, wie und über welchen Kanal Sie mit Ihren Kunden in Kontakt bleiben – wichtig ist, dass der Kunde eine enge Bindung zu Ihnen und Ihrem Unternehmen spürt.

Dazu ist es vorteilhaft, ihm relevante Informationen bereitzustellen, die für seine Bedürfnisse wichtig sind. Das stärkt die Bindung zwischen Unternehmen und Kunden: Die Kunden, die sich mit Ihrem Unternehmen verbunden fühlen, bleiben treu und sind bereit, mehr zu kaufen und Weiterempfehlungen auszusprechen.

Es war noch nie so einfach und günstig

Die digitale Welt stellt uns sehr effektive und kostengünstige Möglichkeiten zur Verfügung, um mit Kunden stetig in Kontakt zu bleiben. Wählen Sie für sich die richtigen Kanäle und bedienen sie diese regelmäßig. Einmalige Aktionen bringen keinen oder kaum Erfolg!

Seite zwei: Versandhäufigkeit: Mäßig aber regelmäßig

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

Zwölf Städte vereinen 30 Prozent des Gewerbeimmobilienumsatzes

London ist 2018 der Top-Performer für globale gewerbliche Immobilien-Investitionen. Investoren bevorzugen weiterhin Städte, mit denen sie vertraut sind und die über gut etablierte Investment-Märkte und hohe Transparenz verfügen. Dazu gehören mit Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vier deutsche Städte.

mehr ...

Investmentfonds

Tim Bröning: Worte statt Taten

Viele Menschen starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Sie möchten häufiger ins Fitnessstudio gehen, weniger Süßigkeiten essen und sich generell einen gesünderen Lebenswandel zulegen.

Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Berater

Hat die Finanzbranche #MeToo verschlafen?

Auf Branchenmessen begegnet man auch in Zeiten der “Me-too”-Debatte noch immer vielen Hostessen. “Nett aussehen, während die Männer Geschäfte machen: Der Beruf der Hostess ist so aus der Zeit gefallen wie kaum ein anderer”, schrieb kürzlich die “Süddeutsche Zeitung”. Hat die Branche eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung verschlafen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...