13. März 2018, 11:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA und American Express kooperieren

Der Kreditkartenanbieter American Express und der Oberurseler Maklerpool BCA AG wollen im Vertrieb zusammenarbeiten. Von der neuen Zusammenarbeit sollen BCA-Finanz- und Versicherungsvermittler doppelt profitieren.

MG 9725 in BCA und American Express kooperieren

Rolf Schünemann, BCA AG: “Viele Vorteile für unsere Maklerpartner.”

So bietet die BCA ihren angeschlossenen Maklern die American Express Business Platinum Card mitsamt umfassendem Dienstleistungsportfolio zu speziellen Konditionen zur eigenen Nutzung an. Zur Erweiterung der Produktpalette erhalten BCA-Partner darüber hinaus Zugang zum Kreditkartenangebot von American Express. “Eine Kreditkarte, die sich insbesondere durch ihr hervorragendes Leistungsportfolio auszeichnet und sich als führende Lösung am Markt etabliert hat”, so Dr. Frank Ulbricht, Vorstand BCA AG.

Vielseitige Lösungen für individuelle Bedürfnisse

Neben einem persönlichen Verfügungsrahmen und Liquiditätsvorteil bis zu 58 Tagen sowie umfangreichen Service- und Versicherungsleistungen erhalten Makler eine kostenlose Mitgliedschaft im renommierten Membership Rewards Bonusprogramm von American Express. Jedes Mal, wenn ein BCA-Partner seine American Express Business Platinum Card für Geschäftsausgaben nutzt, sammelt dieser Punkte beziehungsweise zieht Vorteile aus den praktischen Rückvergütungen. Ob für Flüge, Hotels oder hochwertige Sachprämien – die Punkte lassen sich dahingehend vielfältig einsetzen und verfallen zudem nicht. Die Lifestyle-Service Leistungen runden das Angebot ab. Zu diesem Dienstleistungspaket gehören etwa Restaurantempfehlungen, Tischreservierungen und ein Geschenkeservice.

Ausweitung der Dienstleistungspalette für angebundene Makler

Zur Ergänzung ihrer vorhandenen Dienstleistungspalette und zur Unterstützung ihres Beratungsangebots erhalten Makler der BCA Zugang zur Kreditkartenwelt von American Express. Über die Distributionspartnerschaft erhalten Makler die Möglichkeit, ihre Kunden von den zahlreichen Vorteilen der American Express Lösungen zu überzeugen. Insbesondere die multiplexen Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen, auf die American Express mit seinem Lösungsportfolio bedarfsgerecht eingehen kann, sind es dabei, die den Kreditkartenanbieter an dieser Stelle zu einem zuverlässigen Partner machen.

“Wir freuen uns sehr, dass wir als großer Marktteilnehmer im Poolsegment nun mit American Express kooperieren und sind überzeugt davon, dass sich hierdurch für unsere Maklerpartner viele Vorteile ergeben werden”, so Rolf Schünemann, Vorstandsvorsitzender der BCA AG. (fm)

Foto: Alexander von Spreti

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Allianz: Aylin Somersan Coqui wird neue Personalvorständin

Aylin Somersan Coqui (42) wird zum 1. April 2019 neue Personalvorständin der Allianz Deutschland. Sie tritt die Nachfolge von Ana-Cristina Grohnert an, die die Allianz zum gleichen Zeitpunkt verlässt. Coqui ist derzeit als Chief Human Resources Officer (CHRO) in der Allianz SE tätig und verantwortet dort die gruppenweite Personalstrategie.

mehr ...

Immobilien

Zinssicherung oder Renditefalle? Geschäft mit Bausparverträgen wächst

Die niedrigen Zinsen halten die Sparer in Deutschland nicht davon ab, Bausparverträge abzuschließen. Branchenprimus Schwäbisch Hall stoppte 2018 den Rückgang der beiden vorangegangenen Jahre.

mehr ...

Investmentfonds

Keine Angst vor “Fallen Angels”

Zwar ist die Anzahl der mit BBB bewerteten Unternehmensanleihen inzwischen auf über 50 Prozent des gesamten Investment Grade-Marktes gestiegen, doch ob es im breiteren Anleihemarkt zu einem erhöhten Volumen an “Fallen Angels”-Unternehmen kommen wird ist eher fraglich. Eher sorgen sollten sich Anleger um die Schulden Italiens. Ein Kommentar von Debbie King, Kames Capital

mehr ...

Berater

RWB bringt Anleger ins Milliardärs-Business

Ein echter Mega-Deal ist dem Asset Manager RWB für seine Anleger gelungen: Über den Zielfondsmanager Marlin Equity Partners sind diese jetzt an den Geschäften von Milliardär Richard Branson beteiligt.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...