Anzeige
13. März 2018, 11:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA und American Express kooperieren

Der Kreditkartenanbieter American Express und der Oberurseler Maklerpool BCA AG wollen im Vertrieb zusammenarbeiten. Von der neuen Zusammenarbeit sollen BCA-Finanz- und Versicherungsvermittler doppelt profitieren.

MG 9725 in BCA und American Express kooperieren

Rolf Schünemann, BCA AG: “Viele Vorteile für unsere Maklerpartner.”

So bietet die BCA ihren angeschlossenen Maklern die American Express Business Platinum Card mitsamt umfassendem Dienstleistungsportfolio zu speziellen Konditionen zur eigenen Nutzung an. Zur Erweiterung der Produktpalette erhalten BCA-Partner darüber hinaus Zugang zum Kreditkartenangebot von American Express. “Eine Kreditkarte, die sich insbesondere durch ihr hervorragendes Leistungsportfolio auszeichnet und sich als führende Lösung am Markt etabliert hat”, so Dr. Frank Ulbricht, Vorstand BCA AG.

Vielseitige Lösungen für individuelle Bedürfnisse

Neben einem persönlichen Verfügungsrahmen und Liquiditätsvorteil bis zu 58 Tagen sowie umfangreichen Service- und Versicherungsleistungen erhalten Makler eine kostenlose Mitgliedschaft im renommierten Membership Rewards Bonusprogramm von American Express. Jedes Mal, wenn ein BCA-Partner seine American Express Business Platinum Card für Geschäftsausgaben nutzt, sammelt dieser Punkte beziehungsweise zieht Vorteile aus den praktischen Rückvergütungen. Ob für Flüge, Hotels oder hochwertige Sachprämien – die Punkte lassen sich dahingehend vielfältig einsetzen und verfallen zudem nicht. Die Lifestyle-Service Leistungen runden das Angebot ab. Zu diesem Dienstleistungspaket gehören etwa Restaurantempfehlungen, Tischreservierungen und ein Geschenkeservice.

Ausweitung der Dienstleistungspalette für angebundene Makler

Zur Ergänzung ihrer vorhandenen Dienstleistungspalette und zur Unterstützung ihres Beratungsangebots erhalten Makler der BCA Zugang zur Kreditkartenwelt von American Express. Über die Distributionspartnerschaft erhalten Makler die Möglichkeit, ihre Kunden von den zahlreichen Vorteilen der American Express Lösungen zu überzeugen. Insbesondere die multiplexen Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen, auf die American Express mit seinem Lösungsportfolio bedarfsgerecht eingehen kann, sind es dabei, die den Kreditkartenanbieter an dieser Stelle zu einem zuverlässigen Partner machen.

“Wir freuen uns sehr, dass wir als großer Marktteilnehmer im Poolsegment nun mit American Express kooperieren und sind überzeugt davon, dass sich hierdurch für unsere Maklerpartner viele Vorteile ergeben werden”, so Rolf Schünemann, Vorstandsvorsitzender der BCA AG. (fm)

Foto: Alexander von Spreti

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Franke und Bornberg: Die besten Kfz-Tarife 2018

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat für das diesjährige Kfz-Rating 2018 insgesamt 253 Tarife und Tarifkombinationen von 73 Versicherern nach 61 Kriterien verglichen. Das Ergebnis: Die Tarife werden immer besser, Innovationen sucht man jedoch vergeblich.

mehr ...

Immobilien

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf tiefsten Stand seit August 2016

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich im November merklich eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex sei um acht Punkte auf 60 Punkte gefallen, teilte die National Association of Home Builders (NAHB) in Washington mit.

mehr ...

Investmentfonds

PRIIPs: Zoff der BaFin mit Europa

Die BaFin lehnt den Vorschlag der europäischen Aufsichtsbehörden für eine Modifikation der Vorschriften für verpackte Anlage- und Versicherungsprodukte (PRIIPs) brüsk ab. Stattdessen fordert die deutsche Behörde eine umfassende Revision der PRIIPs-Verordnung – “und zwar zügig”.

mehr ...
19.11.2018

Erster Hanf-Fonds

Berater

Wirecard erwartet auch 2019 kräftigen Gewinnanstieg

Der Zahlungsabwickler Wirecard ist wegen des Booms im Onlinehandel auch für das kommende Jahr optimistisch. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde 2019 in einer Bandbreite von 740 bis 800 Millionen Euro erwartet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Nur Augenhöhe wird erneut nicht reichen

Der Verband ZIA hat die Vorgaben des früheren BSI für Performanceberichte der Fondsanbieter als Verbandsstandard aufgehoben. Er wiederholt damit womöglich einen Fehler, den die Branche schon bei den Prospekten gemacht hat. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Wirbel um Krankenkassen-Klagen geht weiter – gegenseitige Kritik

Angesichts der Klagewelle um Behandlungskosten haben sowohl Vertreter der Kliniken als auch die Seite der Krankenkassen ihr Vorgehen verteidigt. Der Klageweg sei in einem Rechtsstaat nicht verwerflich, teilte am Freitag die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Eisenberg mit.

mehr ...