JDC wächst in allen Bereichen

Foto: JDC
Ralph Konrad, CFO/COO der JDC Group

Die JDC Group hat ihre Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Demnach stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 20,2 Prozent auf 43,2 Millionen Euro.

Der Umsatz des Geschäftsbereichs Advisortech stieg um 21 Prozent auf 37,1 Millionen Euro. Der Geschäftsbereich Advisory konnte seinen Umsatz in den ersten drei Monaten 2022 um 10 Prozent auf 9,1 Millionen Euro steigern.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 32 Prozent auf 3,7 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt mit 2,3 Millionen Euro rund 35 Prozent über dem Vorjahreswert. Das Konzernergebnis stieg um 52 Prozent auf 1,8 Millionen Euro.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Quartal 2022“, kommentierte Ralph Konrad, CFO/COO der JDC Group, die Quartalszahlen. „Eigentlich war nach der Garantiezinssenkung im Lebensversicherungsbereich ein verhaltener Jahresstart zu erwarten, weil viele Vertragsabschlüsse vorgezogen wurden. Dass wir dennoch so deutlich über alle Bereiche – auch den Lebensversicherungsbereich – gewachsen sind, zeigt die immer breitere Akzeptanz unserer Plattform.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.