„ESG-Profiler“: Experten-Konsortium startet Online-Check

Foto: Defino
Defino-Vorstand Klaus Möller

Nachdem Mitte Juli das Norm-Modul für die Abfrage von Nachhaltigkeitspräferenzen verabschiedet wurde, bringen nun auf dessen Basis fünf Marktteilnehmer rechtzeitig zum 2. August ein Tool für den haftungssicheren Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit auf den Markt: den „ESG-Profiler“.

Für die fachliche Einführung sorgt die Going Public Akademie für Finanzberatung. Für die Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen zeichnet inhaltlich das Defino Institut für Finanznorm und technisch das Softwarehaus iS2 Intelligent Solution Services verantwortlich. Die anschließende Auswahl kompatibler Produkte basiert auf der Vergleichssoftware des Analysehauses Morgen & Morgen in Kooperation mit Zielke Research Consult.

Der „ESG-Profiler“ richtet sich an Vertriebe, Pools, Maklerinnen und Vermittler, die noch unsicher sind, wie sie den Beratungserfordernissen ab dem 2. August gerecht werden sollen.

In unserem Video-Fomat „300 Sekunden mit…“ spricht Defino-Vorstand Klaus Möller mit Cash.-Redakteur Kim Brodtmann über das neue Modul zur Abfrage von Nachhaltigkeitspräferenzen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.