Oltmann bringt Tonnagesteuer-Flotte

Die Oltmann Gruppe, Leer, bringt gemeinsam mit der Reederei Briese den 8. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds auf den Markt. ?Der Fonds ist als Dachfonds konzipiert und investiert in drei Schiffe unterschiedlichen Typs und Größe, die in zwei unterschiedlichen Marktsegmenten eingesetzt werden?, so Oltmann-Geschäftsführer André Tonn.

Im Einzelnen handelt es sich um ein Mehrzweckfrachtschiff mit einer Tragfähigkeit von rund 7.000 tdw, ein General Cargo Schiff mit einer Tragfähigkeit von rund 4.500 tdw sowie um ein weiteres Mehrzweckfrachtschiff mit einer Tragfähigkeit von etwa 14.000 tdw.

?In beiden Marktsegmenten ist eine deutliche Überalterung der fahrenden Flotte festzustellen?, schreibt Oltmann in einer Mitteilung. ?Rund 35 Prozent der Tonnage ist 20 Jahre oder älter.? Da auch der Auftragsbestand sehr schmal sei, könne selbst bei rückgängiger Tonnagenachfrage mit einer weiterhin konstanten Einnahmesituation gerechnet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.