Anzeige
21. April 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Windkraft wird 2005 leicht zulegen

2005 werden voraussichtlich rund acht Prozent an neuer Windkraftleistung in Deutschland installiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Beratungsgesellschaft Övermöhle Consult & Marketing GmbH, Rabenkirchen. ?Aufgrund von Projektverschiebungen aus dem Vorjahr wird der Markt in 2005 in Deutschland erfreulicherweise wieder moderat wachsen?, sagt Geschäftsführer Klaus Overmöhle. ?Nach den konkreten Planungen der befragten Windkraftprojektierer werden etwa 2.200 MW an neuer Leistung installiert werden.? Auch im Jahr 2006 werden die Zahlen laut Overmöhle voraussichtlich auf hohem Niveau stagnieren, bevor die Marktentwicklung 2007 rückläufig sein wird.

Neben dem Inland, so die Studie ?Kurzanalyse des Marktes für Windkraftprojektierer in Deutschland ? 2005?, werden in diesem Jahr vereinzelt auch Windenergieprojekte von deutschen Unternehmen im Ausland realisiert. Nach Einschätzung der renommierten dänischen Beratungsfirma BTM Consult werden in den nächsten fünf Jahren weltweit weitere 69.000 MW an Windenergieleistung errichtet, davon 39.000 MW in Europa.

Von dieser positiven Entwicklung werden die deutschen Projektierer mittelfristig profitieren, da sie sich teilweise frühzeitig positioniert haben. Gegenüber Mitbewerbern verfügen sie über einen Know-how-Vorsprung. Zudem können sie auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. Das Auslandsgeschäft beinhaltet allerdings höhere Risiken (etwa lange Vorlaufzeiten bis zur Projektrealisierung), die frühzeitig und ausreichend berücksichtigt werden müssen.

Die Windenergienutzung-Offshore, so die Studie weiter, wird im Jahr 2005 für deutsche Projektierer noch keine zusätzlichen lmpulse bringen. Die erste Nearshore Anlage (Enercon E-112) konnte im vergangenen Jahr zwar in Emden errichtet werden. Die großen Projekte lassen jedoch noch auf sich warten. Bereits neun Offshore-Projekte wurden durch das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) genehmigt. Die Realisierungen verzögern sich jedoch. Wegen enormer Vorlaufkosten können sich in diesem Segment langfristig nur finanzkräftige Unternehmen behaupten.

Für die Studie hat Övermöhle C&M in den letzten Monaten eine Marktbefragung unter mehr als 70 deutschen Windkraftprojektierern durchgeführt.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Die Hitliste der Autoknacker: Alle 30 Minuten ein Auto

Autodiebe haben im vergangenen Jahr rechnerisch etwa alle 30 Minuten einen kaskoversicherten Pkw gestohlen. Nach dem neuen Kfz-Diebstahlreport des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kamen im Laufe des Jahres 2017 insgesamt 17.493 Pkw ihren rechtmäßigen Besitzern abhanden.

 

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband: Mieten in kleineren Städten ziehen kräftig an

Nach Einschätzung des Immobilienverbands IVD ziehen auch die Mieten in kleineren Städten deutlich an. Dort kostet Wohnen zwar noch deutlich weniger – jedoch steigen die Mieten auch dort aktuell rasant an.

mehr ...

Investmentfonds

Italien sieht kein Risiko durch höhere Schulden

Italiens Finanzminister Giovanni Tria verteidigt den italienischen Haushaltsplan für der EU-Kommission. Tria ist bewusst, dass die Pläne den Stabilitätskriterien widersprechen, ändern wolle er sie deshalb trotzdem nicht. Seine Entscheidung begründet er heute in Brüssel.

mehr ...

Berater

Bankenverband: Stresstest hat Stärken und Schwächen

Der Bankenverband BdB dämpft die Erwartungen an den diesjährigen Banken-Krisentest der europäischen Aufseher. So seien Stresstests keine Wunderwaffe, wie der BdB am Montag in Frankfurt erklärte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kein Prospekt: BaFin untersagt Holz-Investment

Die Finanzaufsicht BaFin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt.

mehr ...

Recht

Einmal Teilzeit und zurück? So funktioniert die Brückenteilzeit

Der Bundestag hat das neue Gesetz zum Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit verabschiedet. Arbeitnehmer in Unternehmen ab 45 Angestellten können ab 2019 die so genannte Brückenteilzeit wählen. Arbeitsrechtsexperten der Arag haben das Gesetz unter die Lupe genommen.

mehr ...