BVT: Dritter Gamesfonds startet

Die Unternehmensgruppe BVT, München, hat den BVT Games Fund III Dynamic auf den Markt gebracht. Der Fonds investiert in die Entwicklung, Lizenzierung und weltweite Vermarktung von elektronischen Spielen für Computer und Konsolen. Geplant ist ? abhängig vom Fondsvolumen – die Realisierung von zwei bis zehn Spielen. Dabei will das Fondsmanagement vor allem Projekte bevorzugen, die auf Lizenzen bereits erfolgreicher Games, Bücher, Filme oder TV-Programme basieren.

Der Fonds soll ein Volumen von mindestens 17,5 Millionen Euro erreichen. Anleger können mit mindestens 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio einsteigen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.