BVT: Erste Investments beim Top Select

Die Münchener BVT Gruppe meldet für ihren Ansparfonds BVT-PB Top Select drei Beteiligungen. Gezeichnet wurden: Eine Beteiliguing in Höhe von zwei Millionen Euro am BVT-CAM Private Equity Global Fund IV, den ebenfalls die BVT Gruppe aufgelegt hat, sowie eine Beteiligung von einer Millionen Euro am Trinkaus Europa Immobilienfonds Nr. 11 Dortmund-Essen, vom Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt, Düsseldorf. Weitere 500.000 Euro flossen in den ILG Immobilienfonds Nr. 31 der Münchener ILG.

Hintergrund: Den BVT-PB Top Select Fund bietet BVT in exklusiver Vertriebskooperation mit der Postbank Vermögensberatung, Hameln, an. Bislang haben rund 570 Anleger ein Kommanditkapital von 16 Millionen Euro gezeichnet. Davon sind allerdings erst rund 4,3 Millionen Euro eingezahlt, denn eine Beteiligung ist ausschließlich per Sparplan möglich. Dabei müssen 25 Prozent der Zeichnungssumme sofort eingezahlt werden. Der Rest entfällt auf monatliche Raten von mindestens 100 Euro, die mindestens zwölf Jahre lang gezahlt werden müssen.

Der Fonds investiert als Dachfonds jeweils zur Hälfte in Immobilien- und Private-Equity-Fonds. Die Platzierung des Fonds mit einem geplanten Volumen von 50 Millionen Euro läuft bis Ende 2006.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.