HCI: Rekord im vierten Quartal

Die HCI Capital AG, Hamburg, hat im vierten Quartal 2006 bereits mehr als 200 Millionen Euro Eigenkapital platziert und damit nach eigenen Angaben einen ?Rekord in der Geschichte der HCI? erzielt.

Die Platzierung sei in allen Segmenten überdurchschnittlich gewachsen, insbesondere bei Immobilienfonds, aber auch in den Branchen Private Equity, Lebensversicherungszweitmarkt und Schiffsbeteiligungen.

Damit übertreffe das Unternehmen das zuletzt gesteckte Ziel von insgesamt 600 Millionen Euro platziertem Kapital im Jahr 2006. Auf Basis der gemeldeten Zahl für das dritte Quartal entspricht das sogar einem Platzierungsvolumen von mindestens 225 Millionen Euro seit Anfang Oktober.

Die Zahlen bestätigen die Vermutung, dass es auch nach der Abschaffung nennenswerter Verlustzuweisungen Ende 2005 weiterhin ein stürmisches Jahresendgeschäft zu geben scheint. Diverse andere Initiatoren geschlossener Fonds haben bereits in Gesprächen mit cash-online berichtet, dass sich das Geschäft in den vergangenen Wochen deutlich belebt habe.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.