HL: Neuer Zentraleuropa-Fonds kommt

Hannover Leasing, München, hat in Bratislava von der HB Reavis Gruppe, dem führenden Projektentwickler in der Slowakei, die bisher größte und modernste Büroimmobilie der Slowakei erworben. Die Transaktion hat einen Wert von mehr als 100 Millionen Euro.

Das Apollo Business Center, das im Oktober 2005 den CE-ZA-AR Architekturpreis der slowakischen Kammer für Architektur erhielt, wird von Hannover Leasing als weiterer geschlossener Zentraleuropa-Immobilienfonds aufgelegt. Das Asset- und Propertymanagement erfolgt weiterhin durch HB Reavis. ?Der Kauf ergänzt unser derzeitiges Portfolio an erstklassigen Immobilien in Zentral- und Osteuropa ideal. Wir halten das Apollo Business Center für die derzeit beste Büro- und Geschäftsimmobilie in der Slowakei?, sagt Norbert Fath, Generalbevollmächtigter der Hannover Leasing.

Das Apollo Business Center ist laut Hannover Leasing das erste Geschäftszentrum in der Slowakei, das allen internationalen Standards einer typischen Class ?A? Immobilie entspricht. Es befindet sich im Central Business District der slowakischen Hauptstadt. Die Immobilie besteht aus zwei 7-stöckigen Gebäuden, die durch ein gläsernes Atrium verbunden sind. Im Erdgeschoss befindet sich eine Einkaufspassage mit diversen Einzelhandelsflächen, im Untergeschoss eine Tiefgarage mit rund 630 Parkplätzen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.