LF: Zwei Containerschiffe im Angebot

Der neue Flottenfonds X von Lloyd Fonds, Hamburg, investiert in zwei Containerschiffe mit 3.400 und 5.100 Stellplätzen (TEU). Beide Schiffe wurden auf der Hanjin Heavy Industries Werft in Südkorea gebaut und verfügen anfangs über Acht-Jahres-Charterverträge mit Maersk und APL. Lloyd Fonds prognostiziert bis 2024 Ausschüttungen von insgesamt 234 Prozent.

Der Fonds hat ein Gesamtvolumen von etwa 130 Millionen Euro. Anlegern stehen 52,5 Millionen Euro zur Zeichnung zur Verfügung. Mindestbeteiligung: 15.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.