Neuer Vermögensaufbauplan von HCI

Die Hamburger HCI Capital AG bietet über ihre Tochtergesellschaft HSC Hanseatische Sachwert Concept GmbH den geschlossenen Fonds HSC Aufbauplan IV Schiff an.
Die Anleger können über einen Einzahlungszeitraum von fünf Jahren in ein Portfolio von HCISchiffsbeteiligungen investieren. Der Fonds hat ein geplantes Eigenkapitalvolumen von zehn Millionen Euro und eine geplante Laufzeit bis Ende 2025. Die über den Einzahlungszeitraum zu erbringende Mindestzeichnungssumme beträgt 7.500 Euro. Ausschüttungen sind im Anschluss an die Investitionsphase ab dem Jahr 2013 prognostiziert und können aufgrund der Tonnagesteuer weitgehend steuerfrei vereinnahmt werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.