Rothmann zieht Bilanz

Die Hamburger Finanzhaus Rothmann AG konnte ihren Konzernumsatz im ersten Quartal um 20 Prozent auf 6,7 Millionen Euro steigern.
Die Unternehmensführung sieht sich dadurch in ihrer Entscheidung bestätigt, zu dem Kerngeschäftsfeld der Emission geschlossener Fonds auch die Geschäftsbereiche Erfolgsportal FinanzDock und die Privatbank Hesse Newman zu integrieren. Im ersten Quartal 2006 stieg die Zahl der Lizenznehmer des Portals FinanzDock um mehr als 10 Prozent. Die Privatbank Hesse Newman verfügt nun über ein umfassendes Dienstleistungsangebot für die Vermögensverwaltung im gehobenen Privatkundengeschäft. Als letzter Baustein wurde das IT-Portal zur Anbindung der Finanzdienstleister an das Bankhaus fertig gestellt. Der aktive Vertriebsstart erfolgte am 1. Mai 2006. Erste Berater die auf das Know-how und das Produktportfolio von Hesse Newman zugreifen wollen, wurden bereits unter Vertrag genommen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.